Lauchauflauf mit Eiern und Schinken

Porree mag ich gerne, habe damit aber viel zu wenige Rezepte. Deswegen habe ich schon ein paar Wochen diese Kochkarte aus der Meisterkochserie vor mir hergeschoben, die irgendwo in den achtziger Jahren des letzten Jahrhunderts herausgegeben worden sein muss. Das Kilo Porree kostet im Moment um die 2 Euro, kann man also machen. Ich bin ja ein großer Freund von frischem Gemüse. Der Rest ist einfach gemacht. Gekochte Eier und gekochter Schinken und Käse zum Überbacken. Weil mir das in der Kombination zu dröge ist, war ich froh, dass ich zeitgleich meine Orangenhollandaise gemacht habe, weil meine Frau immer noch einen Spargeljoker als Extragericht bekommt. Die Soße passt hier auch ganz hervorragend.

Zutaten:

4 Stangen Porree
1 Esslöffel Meersalz zum blanchieren des Porrees
4 hartgekochte Eier
200 Gramm gekochter Schinken
2 Esslöffel Petersilie gehackt
Butter zum Ausstreichen der Form
250 Gramm Mozzarella
1 Prise Salz
1 Prise Chiliflocken

Lauchstangen vom dunklen Grün befreien

Porreestangen vierteln

Wasser in einem Topf erhitzen. Einen Esslöffel Meersalz einstreuen

Vier Eier im Wasser 7 Minuten kochen. Ich lege die schon ins kalte Wasser

Wenn die Eier zwei Minuten kochen, lege ich die Porreestangen ebenfalls ins Wasser

Dann sind sowohl der Porree, als auch die Eier gleichzeitig fertig

Mit Deckel auf dem Topf geht es besser

Jetzt sind 5 Minuten Lauchgaren rum

Mit dem Schaumlöffel wird der Porree aus dem Topf geholt

Auf einem Sieb abtropfen lassen

Die Eier können jetzt auch raus

Gekochten Schinken schneiden

Der Schinken kann in Streifen, oder in Stücke geschnitten werden.

Eier kalt abschrecken, dann lässt sich die Schale leichter entfernen und man verbrennt sich nicht so die Finger.

Hier sind die Eier schon gepellt.

Auflaufform ausbuttern

Den Boden der Form mit gekochtem Schinken auslegen

Eier in Scheiben schneiden

Eierscheiben über den Schinken legen

Porree über die Eier legen

Mozzarella schneiden, oder reiben

Das ist spezieller trockener Mozzarella, der lässt z.B. Pizza nicht so durchsuppen. Gibt es als Rolle auch bei Aldi Süd, oder im besser sortierten Fachhandel.

Mozzarella über dem Lauch verteilen

Noch ein bisschen Salz und Chiliflocken darüber verstreuen. Den Backofen auf 220 Grad aufheizen und die Ofenform für 20 Minuten in den Ofen stellen.

Wenn Euch der Käse dann noch nicht braun genug ist, stellt noch für drei bis fünf Minuten die Grillfunktion ein.

Dann kann serviert werden. Eigentlich ist das Gericht dann genau so, wie es aus der Form kommt. Wäre mir deutlich zu trocken, auch wenn ich kein Soßenjunkie bin.

Deswegen hier noch einmal die Empfehlung für meine Orangenhollandaise. Meine Familie ist der Meinung man könnte es auch ohne Soße essen. Ich halte das Bessere schon immer für es Guten Feind.

Die Kombination ist sehr lecker. Zarter Lauch, leckerer Schinken, Eier und rund wird es durch die Soße.

Schnelle Küche für die Woche, deutlich über dem Niveau von Maggifick für Bratzenlauch (ich weiß immer nicht, wie man das würzen soll?).

Viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.