Schoko-Bananenkuchen – extrem bananig

Meine Rezepte entstehen auf dunklen Wegen. Dieser Schoko-Bananenkuchen verdankt seine Entstehung dem Kaufland in Berlin Biesdorf. Dort gab es nämlich kurz vor Feierabend 2,5 Kilo Bananen für einen Euro. Ich kaufe die natürlich nicht nur, weil sie fast nichts kosten, sondern weil ich mich von dem Angebot inspirieren lasse und mir dann schnell etwas einfallen lasse, was man damit anstellen […]

Weiterlesen

Geflügeldipp mit Curry und Schmand

Schneller Geflügeldipp. Den kann man immer gut gebrauchen, egal ob auf Brot, oder im Büro zum Mittag, oder als Komponente von gemischten Vorspeisen. Hier verwerte ich den Beifang meiner Hühnerbrühe. Die Brühe koche ich in Gläser ein und das Fleisch verwerte ich dann für Dipps oder zu Frikassee.    Zutaten: Hähnchenfleisch 2 Lauchzwiebeln 1 Becher Schmand 1 Schuss Milch Salz […]

Weiterlesen

Hühnerbrühe 2.0 – Seelenbenzin

Es wurde mal wieder Zeit für eine richtige Hühnerbrühe, denn der Herbst kommt und die Erkältungsgefahr steigt. Fragt mich nicht warum, aber so eine Hühnerbrühe soll allgemein gut für die Seele sein, also kann die nie falsch sein, bei einer Ehefrau die stillt und vier kleinen Kinder. Irgendeiner braucht da immer Trost, oder hat irgendwelche Gebrechen. Willkommen beim Mythos Hühnerbrühe! […]

Weiterlesen

Milchnudeln – besser als in der Zone

Zu Milchnudeln gibt es höchstwahrscheinlich keine zwei Meinungen, außer von mir, denn ich hatte dazu bislang überhaupt keine, weil ich vorher noch nie das Vergnügen hatte. Das ist ein typisches Ostessen und alle, die mir mit Grausen davon erzählen, nennen spätestens in der zweiten Satzhälfte noch die Schulspeisung, oder die Kinderkrippe als den Ort, an dem es Milchnudeln gab. Früher […]

Weiterlesen

Bratwurstsenf selbst gemacht

Senf selbst zu machen, war schon ganz lange mein Plan. Ich weiß gar nicht mehr wie ich über die Buchautorin Claudia Diewald gestolpert bin, denn ich glaube die hat eigentlich eher meinen Blog entdeckt und mich angeschrieben, nachdem ich beim perfekten Dinner mitgemacht habe. Gibt es ein weibliches Pendant zu Hans Dampf in allen Gassen? Ich würde die Dame spontan […]

Weiterlesen

Pulled Chicken aus dem Ofen – geilo!

Ich liebe es, wenn ein Plan gelingt! Pulled Pork kennen die meisten schon, oder? Das wird mit Schweineschulter oder aus dem Schweinenacken gemacht und wenn man einen Smoker oder Grill hat, dann braucht das mindestens 9 Stunden, bis es eine Kerntemperatur von 90 Grad hat. Jetzt teilt sich die Spreu wieder in die Kandidaten, die keinen Grill, oder keinen Smoker […]

Weiterlesen

Ciabatta mit 550 er Weizenmehl

Jetzt haben mich die ganzen Brotbackgurus so lange bequatscht, dass ich mal mehr auf mein Mehl achten und nicht immer dieses 0815 Haushaltsmehl zum Backen nehmen soll, dass ich jetzt für ein Ciabattabrot auf 550 er Mehl umgestiegen bin. Das kostet ungefähr das Doppelte, aber um es schon mal vorweg zu nehmen, es ist wie immer. Wenn man mehr zahlt, […]

Weiterlesen

Limettenhuhn – alles von einem Blech

Ein komplettes Hauptgericht von einem Blech. Ich bin ja nicht so der Freund von irgendwelchen one Pot Geschichten, auch wenn die im Moment überall grassieren, aber manchmal möchte ich auch ein Gericht haben, das schnell geht und sich fast von alleine macht. Zutaten: 4 Hähnchenkeulen 1 Kilo Kartoffeln 2 Zwiebeln 1 Knoblauch 5 Limetten Salz Pfeffer Paprikapulver Olivenöl Bevor es […]

Weiterlesen

Pizza mit Dattelcreme und Cheddar

Sonderbestellung für Tisch 6, VegetarierInnen im Anflug! Ich kann das verstehen, wenn VegetarierInnen nicht immer nur die Bratensoße, in der höchstwahrscheinlich noch das Fleisch gelegen hat, mit Kartoffeln als vegetarisches Gericht vorgesetzt bekommen wollen. Deswegen gebe ich mir immer besonders viel Mühe, wenn ich Vegetanten (vegetarische Patentante, meiner ältesten Tochter) am Tisch sitzen habe. Die Kinder bestehen auf Salamipizza und […]

Weiterlesen

Chili + Brühe – zwei Fliegen mit einer Klappe

Hier kommt ein Einblick, wie ich in meiner Küche arbeite und mir nebenbei Mehrwerte schaffe, die keine große Mühe erfordern, aber einen großen Nutzen haben.  Bei diesem Beispiel mache ich Chili zum Abendessen und nebenbei entsteht noch eine frisch eingekochte Brühe, die man immer gut brauchen kann, wenn man eine gute Soßenbasis braucht, oder eine Suppe kochen möchte.  Chili: 1 […]

Weiterlesen
1 288 289 290 291 292 354