Krautsalat mit Limette – total spritzig

Weiß jemand eigentlich wieso ausgerechnet wir Deutschen auf der halben Welt als Krautfresser verschrien sind? Ich war in einem russischen Supermarkt, da steht alles mögliche aus Weiß- und Rotkohl, die Chinesen essen Kohl, die Koreaner machen Kimchi, der Ostblock krautwickelt bis ans Schwarze Meer, die Türken haben auch sauren Kohl. An mich haben sie jedenfalls nicht gedacht, als der Titel […]

Weiterlesen

Caesar salad – mit ohne Fischzeugs

Caesar Salad ist ein toller Salat. Mein Problem damit ist aber, dass im original Rezept Worcestersoße (mit Sardellen) verwendet wird und es hat sich in den letzten 90 Jahren auch immer weiter eingebürgert, dass man zusätzlich noch ganze Sardellen im Dressing zerschreddert. Das ist überhaupt nicht meine Welt und weil ich keinen Fisch mag, würde ich auswärts niemals einen Caesar […]

Weiterlesen

Waldorfsalat – erstaunlich lecker!

Das ist der Vorteil, wenn man einen eigenen Blog betreibt. Dann muss man immer wieder die eingetretenen Pfade verlassen, neue Sachen kochen und sich ständig selbst hinterfragen, ob man mit seinen eigenen Ansichten, von vor ewigen Jahren noch auf dem aktuellen Stand ist. Hier ist so ein Klassiker Waldorfsalat. Das Zeug hätte man mir zeitlebens auf den Bauch binden können. […]

Weiterlesen

Krautsalat mit Paprika und Rosinen

Schnelle Beilage mit viel Vitamin C. Genau richtig für die kalte Jahreszeit. Das tolle Gefühl, wenn die Frische im Mund so richtig explodiert. Wenige Zutaten mit viel Geschmack. Zutaten als Beilagensalat für 4 Personen: 500 Gramm Weißkraut 1 Paprika Paprika 1 Handvoll Rosinen Teelöffel SalzPfeffer aus der Mühle 1 Esslöffel Zucker 1 Schuss Essig 1 Schuss Öl 1 Esslöffel Schnittlauch […]

Weiterlesen

Kartoffelsalat mit Soleiern, Gurken und Brühe

Pünktlich zur Partysaison mit Karneval, oder zu Weihnachten und Neujahr bricht wie zur Grillzeit die Kartoffelsalathysterie aus. Es ist wie immer. Auf der einen Seite der Nord-Südkonflikt, ob man den Kartoffelsalat mit Mayonnaise, oder mit Brühe serviert und dann mein persönlicher Konflikt, dass die einen nur gekörnte Brühe in Wasser auflösen und die andere Fraktion die Mayonnaise aus dem Glas […]

Weiterlesen

Spätzlesalat – frisch von Hacke bis Nacke

Zu Silvester habe ich online wieder so viele schreckliche Nudelsalate gesehen, meistens mit Mayonnaise aus dem Glas, Gurken aus dem Glas, fettiger Wurst aus einem Plastikschlauch und irgendwelchem anderen Dosenfutter.  Von den Gewürzmischungen die darin zusätzlich noch landen, will ich gar nicht sprechen, mein Liebling ist aber immer der überzeugte Einwurf Knorr Salatkrönung. Ich sitze dann immer davor und frage […]

Weiterlesen

Geflügelsalat – knallfrisch

Das ist ein Geflügelsalat, der vor Frische im Mund explodiert. Der hat richtig Vitamine und schmeckt wie verrückt und vor allem ist der ohne scheußliche Mayonnaise aus dem Glas, hat also weder diesen undefinierbaren süß-sauer Konservierungsmittelgeschmack, noch diesen komischen pelzigen Abgang am Rachenzäpfchen, den man sich hinterher erst mühevoll mit Wasser runterspülen muss. Kurz gesagt, so stelle ich mir einen […]

Weiterlesen

Apfel-Rübensalat mit Salzkaramellmandeln

Ganz simpel, aber ein echter Kracher! Ganz dünn gehobelte weiße Rübe, mit ebenso dünn gehobeltem Apfel, türkischen Rosinen und karamellisierten Mandeln. Das ist natürlich nichts von dem man satt wird, aber es erfreut den Gaumen und man freut sich auf das, was hinterher noch kommt.   Zutaten für vier Personen: 2 weiße Rüben 1 mittelgroßer Apfel türkische Rosinen nach Geschmack […]

Weiterlesen

Salat mit Passionsfruchtdressing

Maracuja, beziehungweise Passionsfrüchte kommen bei mir in der Küche eigentlich nicht vor, es sei denn die fallen mir am Samstag Abend bei Kaufland nach 18 Uhr in die Hände und sind gegen Null reduziert, weil sie am Montag nicht mehr verkauft werden könnten. Dann kaufe ich sowas auch mal, aber generell würde ich die nie auf meinen Einkaufszettel schreiben, bevor […]

Weiterlesen

Schnelle Nudeln für die Mutti mit Bratgemüse

Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag. Jetzt kommt klassische Küche für die Wochentage, die sich definitiv nicht nach Wochenende anfühlen. Deswegen muss man ja nicht aufhören vernünftig zu essen, nur weil man lieber Wochenende hat, als arbeiten zu gehen. Eigentlich braucht man das dringender in der Woche, damit man am nächsten Tag wieder ranklotzen zu können. Dass es dann nicht stundenlang dauern […]

Weiterlesen
1 5 6 7 8 9 13