Bratwurst aus Kalbsfleisch mit Currysoße

Ich habe ein neues Spielzeug und da kommt noch was auf Euch zu. Einen 1400 Watt Fleischwolf von Kenwood mit Wurstaufsatz. Das hatte ich schon ganz lange vor und hier zeige ich Euch mit meinem Erstlingswerk, dass es jeder kann, auch wenn man sich sicherlich immer noch verbessern kann. Macht nichts, dafür gibt es hier jeden Tag ein neues Rezept.  […]

Weiterlesen

Babyananas mit Hack gefüllt

Ja, ich weiß! Ich brauche mehr Platz, ich brauche mehr Licht und ich brauche einen Ort zum Fotografieren. Egal, jetzt isses halt mal wie es ist und es nervt mich total, dass ich das nicht so schön fotografieren kann, wie es schmeckt. Samstag drückte mir mein Gemüsemann eine Kiste mit 12 Babyananas in die Hand, klebte 6 Euro dran und […]

Weiterlesen

Schmortopf mit Rind, oder Kalb

Viele Wege führen nach Rom, meine Brieftasche liegt noch in El Segundo und meine letzte Fielmann Brille im Motel 6 in San Diego. Hier kommt eine sichere Bank für total zartes Fleisch, egal welchen Teil Ihr gerade verarbeiten möchtet. Ich hatte Glück und es war ein Entrecôte vom Kalb, aber das hatte vorher auch schon den Umweg über meinen Brühetopf […]

Weiterlesen

Kalbsbrühe vom Enrecôte

Meine Damen haben die Vorräte an der Brühetankstelle wieder radikal reduziert und es wurde höchste Zeit für Nachschub, um in der kommenden Woche nicht leer zu laufen. Ich hatte noch total ergebnisoffen ein Stück Entrecôte vom Kalb im Kühlschrank, zu dem mir ein paar Tage nach dem letzten Wochenende, immer noch kein Verwendungszweck eingefallen war. Bevor das schlecht wird, kann […]

Weiterlesen

Geiles Kalb mit gegrillter Melone

Der Spagat zwischen Geschwindigkeit und Genuss ist häufig gar nicht so einfach. Damit das nicht ausartet, habe ich mir als Limit für schnelle Küche von Montag bis Freitag, eine Stunde Zeitrahmen gesetzt. Die muss drin sein, denn es geht nicht um weniger als meine Nahrung, damit ich noch ein paar Jahre weiter jeden Tag meine Leben führen und meine Leistung […]

Weiterlesen

Kalbsgeschnetzeltes – total frisch in 45 Minuten

Meine Truppe ist eher schwierig, was Essen betrifft und das geht auch immer reihum. Deswegen war ich ganz froh, als die schwierigste unter den schwierigen Esserinnen, von alleine zu mir kam und mich fragte, ob ich nicht ein Frikassee machen könnte. Nachdem das Huhn schon für die Kaiserschnitzel draufgegangen war, hatte ich noch 1,2 Kilo Kalb für die Woche im […]

Weiterlesen

Ravioli von der Kalbsbeinscheibe

Willkommen auf dem Ravioliolymp. Wenn man diese Ravioli hatte, kann einem nicht mehr viel passieren. Die kann man gut vorbereiten, oder in Etappen kochen. Das ist eine tolle Vorspeise, ein Zwischengang, oder ein Hauptgericht. Alles frisch von A bis Z. Zutaten: Ravioli: Fleisch der Kalbsbeinscheibe aus der Brühe (siehe unten) 3 Zwiebeln 2 Knoblauchzehen Hartkäse zum Reiben 1 Ei 200 […]

Weiterlesen

Schnitzel vom Kalbsentrecôte – italian style

Manchmal bin ich selbst erstaunt wie schnell ein Gericht gelingt. In diesem Fall war das genau richtig, weil es schon 23.15 Uhr war, als ich angefangen habe zu kochen, weil meine Frau über Hunger klagte. Zutaten: 1 Kilo Entrecôte vom Kalb Salz Pfeffer 1 tiefer Teller Mehl Paniermehl Pfanzenfett 4 Eier 1 Schuss Sahne Butter Beilagen: 500 Gramm Spaghetti Hartkäse […]

Weiterlesen

Fajitas mit Kalb und Huhn – komplett frisch zubereitet

Immer bunt bei Familie Glatzkoch. Ich war am Freitag mit meinen fünf Kindern unterwegs, weil ich einem Kunden einen Roller verkauft habe, der ein Restaurant hat. Wir haben das dann zu einem Familienausflug gemacht, dem abends noch die Unterlagen vorbei zu bringen, weil es mit der Post zu lange gedauert hätte. Da war das Essen eher mau, aber sowas sind […]

Weiterlesen

Kalb à la Stroganoff

Normalerweise verwendet man für das klassische Boeuf Stroganoff Rinderfiletspitzen, ich habe Kalbssteak benutzt, weil es gerade zur Hand war. Um die Kochtechnik zu erlernen, erfüllt es auf jeden Fall seinen Zweck und Kalb ist auf jeden Fall zarter als schnödes Rind.  Zutaten für 4 Personen: 700 Gramm Kalbssteak 400 Gramm Champignons 3 Zwiebeln 2 Teelöffel Biersenf (anklicken) 200 Gramm Saure […]

Weiterlesen
1 2