Grobe Pommes frites aus Ofenkartoffeln

Hat jemand von Euch eine Vorstellung was die Industrie an Kartoffelprodukten jedes Jahr unters Volk wirft? Ich erahne es auch nur, aber macht Euch ruhig mal den Spaß in fremde Einkaufswagen zu schauen und wundert Euch über die unterschiedlichen Kartoffelprodukte, von Salzkartoffeln im Glas, Kartoffeltaschen mit abstrusen Füllungen, in Plastik eingeschweißte geschälte Kartoffeln, vorbereitete Bratkartoffeln, Kartoffelklöße im Kochbeutel, Kartoffelkloßteig, Kartoffelpuffer […]

Weiterlesen

Schweineschinkenspeck aus der Pfanne vom Duke of Berkshire Schwein

Was für ein Stück Fleisch! Von dem könnte ich wie bei jedem Stück Duke of Berkshire Schwein, noch meinen ungeborenen Enkeln erzählen. Das Zeug ist echt ein Traum und genau so, wie man sich ein gutes Stück Fleisch vorstellt. Gut mit Fett durchgezogen und an der Außenseite eine Speckschicht, die man nicht mitessen muss, aber die beim Braten hilft, dass […]

Weiterlesen

Einkaufen mit dem Glatzkoch

Einer der Vorteile in Cuxhaven zu wohnen, ist mein Obst- und Gemüseeinkauf auf dem Wochenmarkt beim Bananen Fred. Leider war der seit Weihnachten 2023 nicht mehr da, weil der LKW Fahrer gekündigt hatte. Am Donnerstag habe ich aber vom Standchef per Whattsapp erfahren, dass sie diesen Samstag wieder nach Cuxhaven kommen. Ich kann Euch gar nicht sagen, wie ausgehungert die […]

Weiterlesen

Steakbutter Café de Cuxhaven

Ich habe sensationelle Steaks aus dem Schweineschinken des Duke auf Berkshire Schweins gebraten und brauchte dafür eine angemessene Grillbutter. Ich habe die Butter deswegen aus frischer Schlagsahne geschlagen und auch frisches Gemüse und Kräuter verwendet. Zutaten für vier Portionen 200 Gramm Sahne1/2 Teelöffel Salzreichlich Pfeffer1 Lauchzwiebel2 Esslöffel Paprika rot2 Knoblauchzehen2 Esslöffel gehackte Petersilie Lauchzwiebel abziehen und hacken Knoblauchzehen bereitlegen 20 […]

Weiterlesen

Gebackener Camembert aus der Heissluftfritteuse

Beim Handelshof hatten sie Rügener Camembert mit 60 % Fett und auslaufender Mindesthaltbarkeit, für einen Euro pro Stück. Ich habe deswegen gleich ein paar mehr mitgenommen und drei davon habe ich mit Paniermehl paniert, das ich aus meinem gerollten Toastbrot gerieben habe. Weil ich das letztens bei meinen Schnitzeln aus Austernpilzen nicht so gemacht habe, ersetze ich heute das Ei […]

Weiterlesen

Oberschale vom Schwein, auf dem Drehspieß gegrillt

Am Samstag war ich einkaufen beim Handelshof und dann schaue ich nach Sonderangeboten, bei denen das Mindesthaltbarkeitsdatum abläuft. Ich nehme gerne irgendwas, bei dem ich nicht so festgelegt bin was ich damit machen kann. Eine Oberschale ist klassisches Schnitzelfleisch, aber man kann damit auch schmoren, geschnitten, oder am Stück. Gute Voraussetzungen für schnelle Reaktionen auf die Bedürfnisse der Familie, oder […]

Weiterlesen

Schnitzelauflauf mit Sahne und viiiiiiiiiiiel Käse

Meine Familie hat mich wegen zu viel Fleisch in zu kurzer Zeit, am Vortag ziemlich auf meinen panierten Schweineschnitzeln sitzenlassen. Das war aber nicht schlimm, denn ich hatte damit schon eine Weiterverwertung auf dem Zettel. Die gibt es bestimmt schon vierzig Jahre, denn ich habe das in diversen Kochbüchern, ab Mitte bis Ende der siebziger Jahre gesehen. Sehr fett, sehr […]

Weiterlesen
1 2 3 349