Hühnerfrikassee 2020

Das ist quasi ein Naturgesetz, wenn es Hühnerbrühe gibt, dann muss auch ein Hühnerfrikassee dabei rausspringen. Deswegen habe ich mir mit dem Fleisch ganz viel Mühe gegeben und die fängt schon beim Kochen an, bzw. das Fleisch nicht kochen, sondern ziehen zu lassen. Mütter kennen das nicht, irgendwas ziehen zu lassen, die kennen am Herd an, aus und die mittlere […]

Weiterlesen

Bolognese aus Linsen – mit ohne Fleisch

Die Soße würde mir noch besser schmecken, wenn sie einen anderen Namen hätte. Ragu alla Bolognese hat ein festgelegtes Rezept bei der Handelskammer von Bologna und den Dummheitsgrad anderer Menschen, kann man immer sehr gut daran erkennen, wie sehr sie darauf bestehen, dass das jeder selbst bestimmen kann, was er in seine Bolognese packen kann. Kann er / sie eben […]

Weiterlesen

Nashibirnen mit Nelken

In der kalten Jahreszeit und zu Wildgerichten, werden häufig eingekochte Birnen serviert, häufig auch mit Preiselbeeren. Das ist eine leckere und sehr typische Beilage. Ich hatte die Birnen in einem Restebeutel beim Mix Markt, zusammen mit Granatäpfeln, für ein Ei und ein Butterbrot bekommen. Deswegen habe ich denen erstmal eine gescheite Beschäftigung besorgt. Zutaten: 3 Nashibirnen 300 Gramm Zucker 700 […]

Weiterlesen

Wirsingrouladen mit Rinderhack alla Südosteuropa

Solche in Wirsing eingewickelten Köstlichkeiten bekommt man in ganz Südosteuropa, also was man so ab Hannover aufwärts Balkan nennt und natürlich in der Türkei, oder dem arabischen Mittel- und Schwarzmeerraum.  Die Füllung könnte vegetarisch sein, oder beim Fleisch varieren, also in Ungarn, Rumänien, Bulgarien auch vom Schwein, aber dann in der Türkei und umzu eher mit Lamm, oder Rinderhack sein. […]

Weiterlesen

Spinatjoghurt – Ispanakli yogurt

Türkischer Joghurt ist überall dort drin, wo die deutsche Mutti Quark als Zutat vermutet.  Einfach mal im Kühlregal schauen, da stehen immer solche Kiloeimer zwischen 3,5 % und 10 % Fett. Ich nehme generell gerne die 10 %, aber ich habe 3,8 % verwendet. Schmeckt auch gut und lässt ein paar Kalorien Platz für andere Leckereien. Zutaten: 1 kleine Zwiebel […]

Weiterlesen

Pide mit Rinderhack

Ich stehe total auf Pide. Wenn man Pide jemandem beschreiben sollte, der das Gericht noch nie gegessen hat, würde man höchstwahrscheinlich in die Falle tappen und es wie eine Pizza beschreiben, aber das stimmt natürlich überhaupt nicht, weil der Teig weder Öl enthält und am Ende wird auch nicht alles mit einem leicht schmelzenden Käse überbacken wird. Das ist extrem […]

Weiterlesen

Senf mit gerösteten Perlzwiebeln

Senf ist eine meiner besonderen Leidenschaften. Dem wird anderswo viel zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt und die meisten Menschen verwenden auch nur so kleine Eimer für Pfennigbeträge. Es macht sich auch niemand Gedanken, wie der Senf zum Essen passend gemacht werden könnte, sondern es reicht schon, dass er offensichtlich scharf ist, oder schärfer, als wenn er nicht da wäre. Ganze Landstriche […]

Weiterlesen

Cranberryrelish

Hier kommt ein saisonales Relish, passend für den Herbst und die kalte Jahreszeit. Damit kann man Speisen begleiten und abrunden, so wie man sonst vielleicht Preisselbeeren verwenden würde. Das ist im Hinblick auf das Weihnachtsessen, zu Wild, Geflügel, oder anderen jahreszeitlichen Gerichten auf jeden Fall interessant. Zutaten: 150 Gramm Cranberries 1 Apfel 1 rote Zwiebel 100 Milliliter Madeira 60 Milliliter […]

Weiterlesen

Schnelle Frikadelle mit gutem Gemüse

Hier kommt die typische Entstehungsgeschichte eines normalen Wochengerichtes, irgendwann zwischen Montag und Freitag. Für Freitag hatten sich Gäste angekündigt und ich war damit beschäftigt eigene Bratwürste zu wursten.  Die Familie hatte schon gegessen, bevor ich von der Arbeit kam, aber meine Frau deutete an, dass sie wohl noch Hunger hätte.  Bei der Zubereitung von Würsten enstehen manchmal Pausen, weil das […]

Weiterlesen
1 2 3 67