Letscho – Zigeunersoße Ost

Letscho? Das hatte ich noch nie gehört, als mir mein mittlerweile alter Freund, gebürtig in Quedlinburg, erzählte, dass es in der Zone immer Letscho als Soße gab. Das ist natürlich fast zwanzig Jahre her und mittlerweile bin ich ein großer Freund dieses ostzonalen Zigeunersoßenpendants. Das trifft es aber auch nicht so richtig, denn Letscho ist deutlich fruchtiger, deutlich weniger degeneriert […]

Weiterlesen

Kartoffelecken – Potato Wedges

Keiner hat immer Lust auf stinknormale Kartoffeln, aber hochwertiger als ordinäre Pommes, darf es auch gerne sein. Ich habe eine gute Alternative für Euch. Kartoffelecken, seit fünfzehn Jahren auch in der Provinz bekannt, unter dem Namen Potato Wedges. Hier kommt die Version, ohne Tüte aus der Kühltruhe und ohne frittieren, sondern frisch und aus der Pfanne. Zutaten: 1 Kilo festkochende […]

Weiterlesen

Birnenkuchen in zehn Minuten

Aua sagt der Bauer, die Äpfel sind zu sauer, die Birnen sind zu süß und morgen gibt’s Gemüs. Da nehme ich lieber die Birnen, wenn ich wählen kann. Wir befinden uns immer noch im Kindergeburtstagsmodus und brauchen ein paar schnelle Kuchen, die Kindern und Eltern schmecken.  Irgendeinen guten Grund für einen Kuchen gibt es immer. Lebensqualität für einen selbst, einfach […]

Weiterlesen

Tomaten mit Reisfüllung

Das ist nichts für lange Winterabende, aber perfekt für den Sommer bei dreißig Grad und es macht sich fast nebenbei. Ein ganz schmales Rezept, auf das wesentliche reduziert, das nur wenige Zutaten benötigt und einen nicht lange an den Herd fesselt. Zutaten für zwei Personen 4 Tomaten 1 Zwiebel Basmatireis Salz Pfeffer Zucker Petersilie Knoblauch, wer mag Olivenöl Wir fangen […]

Weiterlesen

Basilikum Mayonnaise

Zutaten Basilikum  Mayonnaise 1 Eigelb Olivenöl Spritzer Zitrone Salz Pfeffer  Zucker 1 Schuss Essig Basilikum Eigelb mit Salz, Pfeffer, Zucker, Zitrone, Essig in einen Mixbecher geben. Mit dem Pürierstab schaumig schlagen.  Wenn die Masse schaumig ist, in einem leichten Strahl Olivenöl einfließen lassen und nur immer soviel, dass die Masse fest bleibt. Wenn die Mayo steht, ein paar Basilikum Blätter, […]

Weiterlesen

Mirabellenmarmelade ohne Zipp und Zapp

Was für ein Ritt! Sonntag Mittag, dreißig Grad und dann bis abends achtzehn Uhr, durch irgendwelche Mirabellenbäume klettern und gute zehn Kilo pflücken. Ich bin zwischendrin schon mal nach Hause gefahren und habe ca sieben Kilo von den Kernen befreit und mit Gelierzucker und Zitronensaft angesetzt, bevor ich mich wieder durch die Bäume gequält habe. Zutaten: 7 Kilo Mirabellen 4 […]

Weiterlesen

Panierte Zucchinischnitzel

Ich plane nicht Vegetarier zu werden, aber ich probiere gerne verschiedene Gerichte aus. Falls dann kein Fleisch dabei ist, nehme ich das billigend zur Kenntnis, aber das ist bei mir kein Dogma. Hauptsache es schmeckt. Der Rest ist mir dann egal und ich will hier auch niemanden bekehren. Nein, da ist kein Wal in meiner Küche gestrandet, das ist eine […]

Weiterlesen

Zucchini mit Käsecremefüllung

Wohlmeinende Zeitgenossen, mit eigenem Garten, stecken mir im Moment immer Zucchini zu. Grund genug, damit etwas leckeres zu machen.  Zutaten Zucchini 1 Topf Saure Sahne 1 Paket Schmelzkäse Salz Pfeffer Zucker Petersilie Limette Ofen auf 200 Grad vorheizen und 20-25 Minuten im Ofen garen. Zucchini der Länge nach, in möglichst dünne Streifen schneiden In einer Form, ich nehme gerne Edelstahl, […]

Weiterlesen

Johannisbeer Marmelade

Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Ich bin immer noch dabei, meine angestrebten hundert Kilo Obst, zu Marmelade zu verarbeiten. Ich habe jetzt zehn Kilo Mirabellen, sechs Kilo Erbeeren, achteinhalb Kilo Zwetschgen, ein Kilo Brombeeren und nun kommt noch mal ein Kilo Johannisbeeren hinzu. Das ist Marmeladekochen nach der reinen Lehre, kein Schnick und kein Schnack. Nur Frucht, Säure und Gelierzucker. […]

Weiterlesen

Mirabellenkompott

Ich bin biologisch und botanisch eine echte Vollniete und glaube erst einmal alles, was mir jemand erzählt. Im Moment bin ich ständig dabei, wilde Obstbäume zu pflücken, weil bei uns in der Gegend jede Menge Mirabellenbäume sind. Man könnte mir aber auch jede Pflaume unterschieben und ich würde das auch für eine Mirabelle halten, wenn man nur lange genug darauf […]

Weiterlesen
1 2 3 5