Birnentarte

Hier gibt es einen Kuchen wie man ihn im Süden vermuten würde. Frankreich, oder Italien schwingen da mit. Leckere Birnen, schöner Mürbeteig und leicht nussigen Geschmack durch das Rübensirup, das eine gute Unterlage für die Birnen ist. Die hellen Rosinen sind der Punkt auf dem I. Wer keine Rosinen mag ist selbst dran doof. Das ist ein richtig schöner Kuchen […]

Weiterlesen

Sriracha mit Knoblauch

Die beliebte thailändische Würzsoße zu allem was keine Soßenbasis hat. Passend zu Fisch, Fleisch, krossen Kartoffelgerichten, Reis und einfach universell einsetzbar. Hier in einer mäßig scharfen Version mit Knoblauch, mit circa 5000 Scoville. Bisher hatte ich nur eine ohne Knoblauch im Blog. Ich musste eine Sriracha nachkochen, weil ich im Moment regelmäßig in Bayern bin und mein Dönermann neben dem […]

Weiterlesen

Country Potatoes

Wie lange geistern diese Country Potatoes jetzt schon durch die Gastronomie? Ich würde sagen circa 25 Jahre. Bei Mc Donald’s wenn Western Wochen liefen und in solchen Aufwärm- und Fritteusentempeln wie Daisy’s Diner. Was man damals halt für Essen gehalten hat. Ein bisschen kürzer, gibt es die auch für Endverbraucher im Supermarkt zu kaufen. Immer schön mit Palmöl, Mononatriumglutamat, so […]

Weiterlesen

Rote Betemarmelade

Das ist herbstlich und total lecker. Sowas verwendet man nicht auf dem Frühstücksbrötchen, sondern als pikante Beilage zu Fleisch, oder Kartoffeln, so wie man sonst Ketchup, oder vielleicht ein Chutney, oder Preisbeeren einsetzen würde. Zutaten: 500 Gramm Rote Bete300 Gramm rote Zwiebeln3 Knoblauchzehen250 Gramm Gelierzucker 1 zu 31/2 Teelöffel Salz1 Prise Chiliflocken1 Peperoni60 Milliliter Rotweinessig Rote Bete schälen. Rote Zwiebel […]

Weiterlesen

Grießpudding mit Kirschen

Wenn die Tage kürzer werden und die Menschen mehr innere Wärme brauchen, dann ist wieder Puddingzeit. Wo man im Frühjahr und Sommer eher zu Joghurt, Quark, oder leichten Cremes neigt, schlägt bei fallenden Temperatur wieder die Stunde des gekochten Nachtisches. In diesem Fall handelt es sich um einen Grießpudding. Da musste ich mich über die Jahre echt ranarbeiten und meine […]

Weiterlesen

Pariser Schnitzel vom bio Strohschweinerücken

Ich habe wieder bei Preisgewitter zugeschlagen. Das ist so ein Laden für Trüffelschweine bei mir um die Ecke. Da gibt es immer wieder echte Perlen für Sparfüchse, aber da muss man Glück haben und nicht damit kalkulieren, dass man dort immer sowas edles findet, was man sich nicht jeden Tag kaufen würde. Dieses Mal gab es Schweinerücken vom bio Strohschwein. […]

Weiterlesen

Gemischter Salat mit Wildkräutern

Da kam der Lockdown schneller wieder, als ich Euch den Salat zeigen konnte. Die Gastro hängt ja schon das ganze Jahr in den Seilen und dementsprechend auch deren Lieferanten. Ich war ganz normal bei meinem Gemüsehändler einkaufen und der hatte aus Überschüssen von Metro Wildkräuter zu verkaufen. Da kostete die große Kiste einen Euro. Bleibt halt bei Metro liegen, wenn […]

Weiterlesen

Schwarzwurzeln wie Spargel

Mir klappt ja immer das Messer in der Tasche auf, wenn ich im November irgendwelche Vollbratzen sehe, die sich von anderen saisonlosen Gestalten für Spargel aus der Truhe, oder aus dem Glas feiern lassen. Dafür gibt es Jahreszeiten, dass man zu den jeweiligen das isst, was die Natur dann hergibt. Reine Stromverschwendung Spargel für die kalte Jahreszeit zu konservieren. Wo […]

Weiterlesen
1 2 3 231