Gemüsekunst für Anfänger

Dekoration und Gefummel liegen mir nicht besonders. Das wissen alle, die hier regelmäßig mitlesen. Ich versuche mich deswegen seit zehn Jahren zu steigern und daran zur arbeiten, weil auch mir bekannt ist, dass das Auge immer mitisst. . Ich habe dieses Jahr auf der Grünen Woche so ein Wunderwerkzeug gekauft. Das nennt sich Masterchief six und damit kann man verschiedene […]

Weiterlesen

Käse- Lauch-, Hackfleischsuppe vegetarisch

Ein Klassiker der Hausfrauenküche, auch berüchtigt als Partysuppe. Die habe ich vor über fünf Jahren mal gekocht und die ist selbst bei Emma gut angekommen (mag keinen Käse), aber wenn man das nicht erwähnt, kann man die Suppe auch essen. Das Blatt hat sich nun aber dahingehend gewendet, dass Margarete jetzt kein Fleisch mehr isst und mir das als tägliche […]

Weiterlesen

Schnelle Polenta mit Rucolapesto an Tomatensoße

Mitten in der Vorbereitung zum Mittagessen fiel mir ein, dass Margarete jetzt ja kein Fleisch mehr isst und ich musste noch schnell eine vegetarische Alternative produzieren. Polenta ist unverdächtig Fleisch zu enthalten und ich konnte auch noch mein leckeres Rucolapesto darin weiter verarbeiten. Weil ich beim ersten Griff in den Schrank keinen Maisgrieß in der Hand hatte, habe ich stattdessen […]

Weiterlesen

Gebackener Camembert aus der Heissluftfritteuse

Beim Handelshof hatten sie Rügener Camembert mit 60 % Fett und auslaufender Mindesthaltbarkeit, für einen Euro pro Stück. Ich habe deswegen gleich ein paar mehr mitgenommen und drei davon habe ich mit Paniermehl paniert, das ich aus meinem gerollten Toastbrot gerieben habe. Weil ich das letztens bei meinen Schnitzeln aus Austernpilzen nicht so gemacht habe, ersetze ich heute das Ei […]

Weiterlesen

Schnitzel vom Austernpilz – vienna style

Ich war auf einer Veranstaltung der Firma Rational. Die stellen Küchengeräte her, mit denen man konventionelle Küchen vom Herd, von Topf und Pfanne, sowie Fritteusen befreien könnte. Es ist sehr beeindruckend, wie man deren Kochgeräte zum Braten, oder Kochen benutzen, in Zonen einteilen, mit Kochprogrammen auf den Punkt garen kann. Damit reagiert man auf verschiedene Aspekte, Energieeinsparung und natürlich auch […]

Weiterlesen

Möhren – Antipasti mit Traubenkonzentrat

Es gibt nichts gesunderes als Gemüse. Deswegen liebe ich Antipasti aus möglichst vielen verschiedenen Gemüsesorten. Hier kommt ein weiterer Teil meiner Gemüsezusammenstellung, die ich für meine Geburtstagsfeier serviert habe (keine Glückwünsche nötig). Bei dieser Antipastiserie ist charakteristisch, dass am Ende noch Traubenkonzentrat und frischer Knoblauch zum Gemüse kommen. Die Süße passt sehr gut dazu und frisch gepresster Knoblauch ist eben […]

Weiterlesen

Auberginen – Antipasti mit Traubenkonzentrat

Ich hatte die Antipasti mit Auberginen schon letzte Woche einmal gemacht, als ich Besuch aus den USA zum Essen hatte (Leserin meine Blogs). Ich hatte das gar nicht fotogragiert, weil ich dachte, Antipasti hast Du echt schon oft genug gezeigt. Ich habe dabei als roten Faden immer eine Zutat, die in allen verschiedenen Gemüsen vorkommt und den Charakter bestimmt. Ich […]

Weiterlesen

Toastbrot gerollt

Dieses Rezept schreibe ich Euch heute, falls ich morgen tot umfallen sollte. Meine Tochter Emma kam heute Abend bei mir an und wollte geröstetes Toast aus der Grillpfanne haben und ich musste Ihr leider mitteilen, dass ich gerade kein selbst gebackenes Toast lagernd hätte, aber sie durfte anschließend Zeuge werden, wie man den Teig macht. Schreibe das bloß auf, ermahnte […]

Weiterlesen

Döner mit Linsenkebab vegetarisch

Es ist verrückt, immer fällt einem noch ein Döner ein, den man bislang weder selbst gemacht, noch hier im Blog gezeigt hat. Mir sind gleich drei in den Sinn gekommen und ich fange hier mit der vegetarischen Version an. Für die anderen beiden Varianten mit Rinderhack und Sucuk, mache ich noch eigene Beiträge. Die unterscheiden sich nur bei den Füllungen, […]

Weiterlesen
1 2 3 68