Pizzasuppe ohne Schrott – Party on

Herzlich willkommen zu einem der scheußlichsten Rezepte, das ich jemals entrümpelt habe. Ich habe es getan! Pizzasuppe nach Glatzkochart. Das immer ist DER topp Vorschlag, wenn irgendwo in den Gruppen bei Facebook jemand fragt, was er für Gäste, oder für die Familie vom Richtfest, bis zum runden Geburtstag kochen soll. Ich habe dieses Machwerk bislang weder auswärts gegessen und auch noch […]

Weiterlesen

Falafel – wie man sieht, sieht man nichts… Epic Fail!

Ich mache seit jeher einen großen Bogen um die arabische Küche. Mir reichen schon die Gewürze, um sie nicht zu mögen. Kreuzkümmel, Kurkuma, Kummin, Koriander, die vier seifig, nach Eselsschweiß schmeckendem “K” aus der Gewürzhölle. Das nächste K auf das ich immer nur so mäßig kann, sind Kichererbsen und die sind der Hauptbestandteil von Kalafeln, ähm Falafeln. Egal, kein allgemeinbildender […]

Weiterlesen

Bacon wrapped Cheese Sandwich

Das ist ganz heiße Scheiße. Bacon wrapped Cheese Sandwich, das muss man mal ausprobiert haben. Im Netz gibt es das überall und bei mir kommen dann immer LeserInnen an und sagen, das brauchst du auch unbedingt für deinen Blog. Also habe ich mir zehn Pakete Bacon im Sonderangebot bei Kaufland geholt. Hundert Gramm für 69 Cent, ich hatte immerhin ein […]

Weiterlesen

Erdnussbutter selbst gemacht

Erdnussbutter wollte ich immer schon mal selbst herstellen. Bis ich mich eingelesen habe, hatte ich überhaupt keine Ahnung wie man das macht und deswegen hat es mich total erstaunt, wie einfach das ist. Das ist dann auch immer der einzige Grund, dass man es vorher nicht besser wußte, warum man es vorher noch nicht gemacht hat.  Zutaten: 200 Gramm geröstete, […]

Weiterlesen

Kokosplätzchen aus Rührteig

Keine Sorge, das wird hier kein Backblog, aber das ist das dritte und letzte Keksrezept, das ich mit meiner Mutter in Bremen gebacken habe. Die Kokosplätzchen sind ein echter Klassiker meiner Mutter und davon kann mein ältester Sohn schon ein Blech mit fünfundzwanzig Stück verputzen, während sie abkühlen, bevor man schafft sie noch mit Schokolade zu verzieren. Was ich sagen […]

Weiterlesen

Kirschrosetten mit Mutter Glatzkoch

Willkommen beim nächsten Teil meiner Weihnachtsbäckerei. Ich habe nur wenig Erfahrung mit Keksen und deswegen habe ich mir Hilfe bei der Besten auf diesem Gebiet geholt, nämlich meiner Mutter. Die ist achtundsiebzig Jahre alt und hat höchstwahrscheinlich schon einen Güterzug voller Kekse gebacken. Seit meiner Kindheit waren immer alle scharf auf ihre Kekse, ob es bei mir in der Schule, […]

Weiterlesen

Spekulatius á la Mutter Glatzkoch

Die ersten Weihnachtsmärkte gehen schon wieder los, deswegen muss ich wohl auch mal Weihnachtsbäckerei in meinem Blog thematisieren. Das ist mein erstes Keksrezept im Blog. Davon habe ich keine Ahnung und finde das auch ziemlich fummelig. Deswegen habe ich dafür jemanden ins Boot geholt, der mich in Grund und Boden backen würde, nämlich meine Mutter. Ich bin extra von Berlin nach […]

Weiterlesen

Apfellasagne Plaste und Elaste für Backschimpansen

Tach auch, jeder von uns hat ein dunkles Geheimnis. Hier kommt einer meiner Abgründe, aus einer Zeit, als ich noch nicht backen konnte, jetzt erneut für Euch hergerichtet. Damals habe ich immer irgendwelche Backkrücken gezaubert, die zwar kein Kuchen waren, aber zum Dessert, oder zum Kaffee getaugt haben. Besonders verwerflich ist für mich mittlerweile die Zutatenliste, aber trotzdem wollte ich […]

Weiterlesen