Chili mit ohne Carne -vegetarisch

Chili ist ein sehr beliebtes Familiengericht. Da ist eigentlich immer für jeden irgendwas dabei und ich kaufe ja auch nicht den ganzen Fertigplunder zum schimpansenartigen Stapeln von Conveniencekomponenten, sondern mache alles so frisch wie es irgendwie geht. In Dogmatikerkreisen nennt sich das Gericht wohl Chili sin carne. Sehe ich immer nur bei solchen mega Spaßbremsen, mit sooooo viel Mission, dass […]

Weiterlesen

Rohkostgemüse mit Bagna cauda – vegetarisch

Mein persönlicher Gemüseporno. Das hatte ich schon lange auf dem Schirm, aber ich wollte zumindest wieder Frühling haben und sowas nicht im Winter machen. Die Herkunft des Gerichtes ist aus dem Piemont und normalerweise wird im Dressing auch Sardelle verwendet. Die habe ich als bekannter Fischhasser natürlich weggelassen und so verdient sich dieser Salat auch das Prädikat vegetarisch. Zutaten: 3 […]

Weiterlesen

Schwarzwurzelrollen wie Spargel

Da bin ich quasi von der Sehnsucht übermannt worden. Ich bin total der Frühjahr- und Sommertyp und auch wenn ich in den anderen Jahreszeiten nicht in Depressionen verfalle, sind das meine Lieblingsjahreszeiten. Deswegen kann ich es gar nicht mehr erwarten, bis es wärmer wird und die ersten frischen Gemüse- und Obstsorten gibt.  Spargel ist so ein Frühlingsbote und da es […]

Weiterlesen

Käse selbst gemacht für Vegetarier – voll geil!

Ich liebe es, wenn ein Plan gelingt. Das ist ein echtes Abenteuer gewesen, Käse selbst zu imitieren. So sind sie die Veganer. Wollen alles nicht was vom Tier ist, aber im Gegenzug irgendein Produkt, das so tut, als wenn es das wäre, was es nicht sein darf. Mein erster Schritt, um diesen Käse zu entveganisieren war, bei der Margarine, die […]

Weiterlesen