Möhren in zehn Minuten statt Tiefkühlgemüse

Geiles Gemüse ist so einfach. Geiles Gemüse kommt niemals aus der Truhe, hat niemals eine Tüte von innen gesehen, liegt dort niemals zusammen gefroren mit anderen belanglosen Gemüsen, wie Brokkoli, Blumenkohl, oder Rosenkohl drin, wird nicht mit Fondor oder Vegata gewürzt und hat vor allem nie einen Wellenschnitt als Ausdruck von Faulheit und Ideenlosigkeit. Geiles Gemüse ist durch Deine Hände […]

Weiterlesen

Blumenkohl aus dem Wok statt Tiefkühlgemüse

Früher mochte ich keinen Blumenkohl, aber mittlerweile könnte ich den täglich essen. Wie bei allen Komponenten, sind die Kombinationsmöglichkeiten unbegrenzt und wenn man sich darauf einlassen mag, ist Gemüse grundsätzlich niemals langweilig. Hier gibt es wieder mal richtig einen auf die Zwölf. Salzig, ölig, würzig, mit einer schönen Säure und einem dezenten Biss, der das ein paar Stufen über Altenheimkost […]

Weiterlesen

Paprika für ne Million – statt Tiefkühlgemüse

Paprika ist eines meiner Lieblingsgemüse. Ich mag diesen süßlichen und trotzdem leicht herben Geschmack, gerne auch mit Säure und Gewürzen unterstrichen. Besonders gut schmecken Paprika, wenn man das Wasser durch Hitze reduziert und somit noch mehr Geschmack hervor holt. Ich mache diesen Blog jetzt über 6 Jahre und über 2200 Rezepte lang. Ich habe schon eine Menge mit Paprika gemacht, […]

Weiterlesen

Zucchini mit bio Zitrone und Knoblauch

Das ist ein Frontalangriff auf die Geschmacksknospen. Ganz krass auf den Punkt, nur mit Salz, Chiliflocken und Knoblauch, sowie einem kurzen linken Haken in Form einer bio Zitrone. Das geht ganz schnell und ist meine Antwort auf die ganzen Nixblicker, die mitten in der Erntesaison unbelehrbar, ihr scheiß Tiefkühltütengemüse feiern und Ihre Faulheit und Unkenntnis, mit Hauen und Stechen verteidigen. […]

Weiterlesen

Walnuss-Sellerie Burger

Die Frage habe ich von einer Leserin in einem Nebensatz gestellt bekommen, ob ich nicht wüsste, wie man einen Walnuss-Selleriepatty für Hamburger machen könnte? Wusste ich nicht und ich wäre auch nie auf diese Kombination gekommen. Nüsse finde ich generell immer recht teuer, um damit für sechs Personen etwas zu machen und Sellerie ist ziemlich weit hinten angesiedelt, bei den […]

Weiterlesen

Sensationsblumenkohl mit Kochkäse überbacken

Blumenkohl ist oft schwierig an die anderen Menschen am Tisch zu bringen. Meistens kämpfen die mit den üblichen Gemüsetraumata aus der Kindheit. Jeder hat seine persönliche Leidensgeschichte zu erzählen, die mit Mutter, oder Oma anfängt und die immer in totgekocht und schlecht gewürzt, mit Maggi, Fondor, Vegata, oder anderen Universalwürzmitteln endet. Da ich davon auch weit bis ins Erwachsenenalter betroffen […]

Weiterlesen

Kochkäse selbst gemacht

Mein Vater hat mir zu Lebzeiten immer von meiner Oma Clara erzählt, dass die noch Kochkäse selbst gemacht hat. Wie das genau ging, wusste er auch nicht, nur dass es irgendwas mit Quark zu tun hatte. Bei uns zuhause mochte aber niemand außer ihm Kochkäse und er hat sich aus nostalgischen Gründen alle paar Jahre mal von meiner Mutter Kochkäse […]

Weiterlesen

Hackepeter ohne Fleisch – vegan

Dieses Rezept hat schon hohe Wellen geschlagen, bevor ich es überhaupt geschrieben habe. Es reichte bereits aus, dass ich das Titelbild in meiner Timeline gezeigt, mit der Ankündigung, dass ich veganes Mett gemacht habe und dass es total lecker wäre. In Veganerkreisen ist diese Rezeptur ziemlich verbreitet und die zucken nur mit den Schultern, wenn sie das hier lesen würden. […]

Weiterlesen

Milchreis ohne Milch – vegan

Davor habe ich mich lange gedrückt und habe auch keinen Sinn darin erkennen können, aber unsere vegane Nachbarin war zum Essen da und weil ich hinterher Lust auf einen süßen Nachtisch hatte, musste ich mir etwas Veganes einfallen lassen. Eine gute Gelegenheit mal wieder ein paar alte Zöpfe abzuschneiden, weil veganen Gerichten ja immer noch das Label spaßfrei anhaftet. Man […]

Weiterlesen
1 2 3 4 228