Jägerschnitzel mit Spätzle – kross und zart

Familienessen wie es im Buche steht, natürlich nicht im Strafgesetzbuch. Die Bilder teilweise wie aus einem Fassbinder Film. Kennt den noch jemand? Wer Rainer Werner Fassbinder verpasst haben sollte, da gab es mal eine Serie Berlin Alexanderplatz, bei der sich die ganzen geistigen Kleingärtner darüber aufgeregt haben, dass alles so dunkel war und nicht in leuchtenden Farben, wie die Schwarzwald […]

Weiterlesen

Jägersoße für alle Fälle – ohne Tüte

Jägersoße braucht man immer wieder für Gerichte, gerade auch in der kälteren Jahreszeit. Oft bieten die aber nur wenig oder gar keine gescheite Soßenbasis. Natürlich greife ich dann nicht zu Tüten und Pulvern, sondern nehme ein paar frische Zutaten und meine selbst eingekochte Brühe.  Zutaten: 100 Gramm Schinkenwürfel Optional Knoblauch 4 Zwiebeln 500 – 700 Milliliter Brühe selbst gemacht Austernpilze, […]

Weiterlesen

Schweinerücken mit viel Zeit

Es gibt höchstwahrscheinlich keine zehn Gerichte, die man mehr mit dem Begriff deutsche Küche verbinden würde, als einen Braten vom Schwein. Trotzdem bekomme ich ganz oft private anfragen, wie man denn einen Braten richtig zubereitet? Da führen viele Wege nach Rom. Hier kommt ein ganz einfacher, für den man nicht viel machen muss, außer Zeit zu haben.   Zutaten: 1 […]

Weiterlesen

Nudeln mit Paprikasoße und scharfer Salami

Seriöses und schnelles Essen für Werktage. Schnell bedeutet bei mir, dass es nicht länger als eine Stunde dauert. Da mich kochen entspannt, ist es also eine Stunde Entspannung und somit KEINE Arbeit. Zutaten für vier Personen 500 Gramm Nudeln 100 bis 150 Gramm Salami, möglichst scharf 3 Paprika 1 Zwiebel 1 Dose Dosentomaten Lauchzwiebeln 100 MilliliterTomatenmark 1 Peperoni 400 Milliliter […]

Weiterlesen

Sauerfleisch vom Schwein – rustikale Weltklasse

Sauerfleisch ist traditionell ein Schlachtgericht, das zum Konservieren des Fleisches dient. Das kennt man vor allem, wenn man Landverwandtschaft hat. Echte Stadtkinder können das jetzt aber auch kennenlernen, weil ich hier meiner Informationspflicht entspreche. Man kann das für eine gute Woche gekühlt im Kühlschrank aufbewahren, oder wenn man es in Gläsern einkocht, auch für ewig und drei Tage. Zutaten: 1 […]

Weiterlesen

Brühe aus Schweinskopf Pfoten und Knochen

Nein, das ist nicht die Hundefutterabteilung, sondern hier jagt die Trendhure zurück in die Zukunft. Im Moment ist es extrem modern zu betonen, dass kein Tier nur für die Filetstücke sterben sollte. Das ist keine neue Erfindung, denn das war noch nie anders, es ist lediglich in unseren modernen Zeiten ein wenig in Vergessenheit geraten, dass es nur so geht […]

Weiterlesen

Schwarzwurzeln in Bacon

Ich kannte Schwarzwurzeln nur von meiner Oma, in einer ganz schrecklichen Mehlschwitze, die höchstwahrscheinlich noch nicht einmal geschwitzt hat, salzarm und zerkocht bis zur Unkenntlichkeit. Ein guter Grund für mich, um Schwarzwurzeln nie wieder in Erwägung zu ziehen. Im Rahmen meines Blogs habe ich mir jetzt aber schon so viele Dinge erkocht, von denen ich vorher dachte sie nicht zu […]

Weiterlesen

Eisbein infernal – gelingt im Schlaf!

Eisbein ist so ziemlich das Piefigste, was die deutsche Küche zu bieten hat. Da es auch im Rest der Welt Schweine gibt und dort sicherlich niemand diesen Teil des Tieres entsorgt, nur weil in Deutschland den meisten Menschen dazu nur Sauerkraut und undefinierbare Kartoffeln einfallen, hatte ich mir schon länger vorgenommen, daraus ein ungewöhnliches Gericht zu machen, um ein bisschen […]

Weiterlesen

Schnitzel vom Bentheimer Schwein mit Baltic Stoutbiersoße

Das bunte Bentheimer Schwein ist eine alte deutsche Schweinerasse, die es durch die Fleischgelüste spätestens ab den sechziger Jahren des letzten Jahrhunderts, fast dahin gerafft hätte. Das Schwein wächst nicht so schnell wie spezielle neue Züchtungen, hat deutlich mehr Fett und als alle immer mehr Fleisch zum Zeichen des Wohlstandes wollten, war Fett am Fleisch verpönt. Das konnte gar nicht […]

Weiterlesen

Schweinerücken mit Ostseemarinade

Von meinem Ostseepaket habe ich Euch erzählt, oder? Da habe ich zum Testen neun verschiedene Produkte von der Ostsee bekommen, um damit in meiner Küche irgendwas anzustellen und die verschiedenen Zutaten zu verarbeiten.  Mein erstes Projekt war der Ostseekuchen und hier kommt jetzt ein pikanterer Einsatzort, nämlich ein Stück Schweinerücken, das bei niedrigen Temperaturen im Ofen so zart wie ein Filet […]

Weiterlesen
1 9 10 11 12 13