Panierter französischer Weichkäse, Camembert, Brie etc.

An normalen Tagen hätte ich bei den Gedanken an die Kalorien spontan eine Beißhemmung, aber was soll sein wenn man vorher 10 oder 12 Kilometer gelaufen ist? Alle die nicht so auf die Kalorien achten müssen, oder die sich schon lange selbst aufgegeben haben, können hier natürlich noch hemmungsloser reinhauen. Ich habe bei 2000 Rezepten genau drei mit Camembert seit 2014, bin also nicht einmal jedes Jahr in den Genuss gekommen Jetzt war die Gelegenheit günstig. Die Familie im Urlaub (iiiiiih Camembert), die Frau weg (hier riecht es wie in der Frittenbude) und schon ordentlich Kalorien am Abend verbrannt. Ich stehe total auf diese Haptik aus knusprig und cremig, plus ein Geschmacksbooster in Richtung scharf und/oder süßsauer.


Zutaten:

1 Camembert
1 Ei
Mehl
Paniermehl
05, Liter Rapsöl
Salz
Pfeffer

Soßen:

Süßscharfe Soße wie beim Asiaten (anklicken)
Mirabellenmus aus dem Ofen (anklicken)
Mehl in eine Schüssel geben.
Camembert in mundgerechte Stücke schneiden.
Camembert ins Mehl drücken
Im Mehl wenden.
Einmal alle Camembertstück mehlieren
Ein Ei verschlagen und mit Salz und Pfeffer würzen
Camembert durch das Ei ziehen.
Anschließend in das selbst geriebene Paniermehl gebenLückenlos panieren, damit der Käse nicht ausläuft.

Die fertig panierten Stücke auf einem Brett ablegen.
Rapsöl in einem Topf erhitzen
Kochlöffel in den Topf stellen
Warten bis das Fett am Löffel sprudelt.
Nun den Camembert im Öl ausbacken, auf halbe Kraft runterdrehen, wenn der Käse im Fett ist.
Wenn der Camembert angenehm braun ist, mit einem Schaumlöffel aus dem Fett heben und auf Küchenkrepp entfetten.
Zusammen mit den beiden Soßen (Rezepte oben schauen), ist das ziemlich konkurrenzlos geil. So lecker knusprig und dann der rauslaufende Käse. Jedenfalls wünscht man sich dann, dass es komplett kalorienfrei wäre, oder man noch 20 Kilo untergewicht effizient und schnell auffüllen müsste. Boah wie lecker!
Hier noch ein Blick auf die süßscharfe Soße und das Mirabellenmus.
So wird aus einem echt einfach Gericht ein Feiertag.
Das hat auch nichts mit dem Schrott aus der Kühlung zu tun. Ich erkenne das Fertigfutter schon immer an dieser orangen Deppenpanierug, die immer da verwendet wird, wenn jemand zu faul ist, selbst zu panieren. Den Unterschied zwischen selbst geriebenem Paniermehl und einer Industriepanierung muss man gegeneinander getestet haben, um das zu verstehen. Mein ganz besonders heißer Tipp, damit Kalorien wieder einen Sinn haben.
Ich wünsche viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit.

6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.