Grünkohl mit karamellisierten Kartoffeln

Ich laufe zwar nicht vor Grünkohl weg, aber generell kann ich dem weder in der Hipsterversion als Smoothie, oder so tierfuttermäßig vertrocknet als Chips und auch nicht megafettig, mit nicht minder fetten Fleischsorten, etwas abgewinnen. Wenn der mit ein wenig Liebe zubereitet ist, kann man den auch wirklich genießen, aber das verhält sich bei mir wie bei Rotkohl. Wenn ich das einmal im Jahr habe, reicht es mir bis zum nächsten Winter. Mit dieser Version könnte ich glatt eine Ausnahme machen, denn hier kommt der Grünkohl recht leichtfüßig daher und wird eher wie Spinat gedünstet.

Zutaten:

600 Gramm Grünkohl
800 Gramm kleine Kartoffeln
1 Gemüsezwiebel
2 Knoblauchzehen
300 Milliliter Brühe (anklicken)
2 Esslöffer Salz ans Kartoffelwasser
1 Teelöffel Salz für das Gericht
Pfeffer
2 Esslöffel Senf mit Röstzwiebeln
50 Milliliter Rapsöl für das Dressing
1 Esslöffel Honig
Butter


Grünkohl vom harten Strunk abziehen
Zwischenlagern und waschen und mit der Salatschleuder trocknen
Junge Kartoffeln mit Schale 18 Minuten kochen.
Mit Schale. Es zählt der Moment in dem das Wasser kocht.
Nach 18 Minuten abgießen. Die Kartoffeln sind noch nicht  100 % durch, aber die müssen ja noch karamellisiert werden. Erstmal müssen sie jetzt ausdampfen, damit man sie wieder anfassen und die Schale abpellen kann.
Für den Grünkohl verwende ich meinen Wok von diePfanne.com
Wasser einfüllen, ca 0,7 Liter
1 Esslöffel Salz. Wasser zum Kochen bringen
Gemüsezwiebel + Knoblauch abziehen und zerkleinern
Wenn das Salzwasser im Wok kocht, kommt der Grünkohl ins Wasser
Schnell hinein damit
Das fällt schnell zusammen
Deckel auflegen, damit sich die Hitze besser verteilt.
10 Minuten auf kleiner Flamme dünsten lassen.
Grün aus dem Wok nehmen und im Sieb abtropfen lassen
Butter oder Rapsöl im Wok erhitzen
Zwiebel und Knoblauch anschwitzen
Mit Salz und Pfeffer würzen. -Dann zwischenlagern
Wieder Rapsöl erhitzen
Gepellte Kartoffeln bei mittlerer Hitze bräunen
Dressing anrühren.  Senf, Rapsöl
Honig
Dressing mit Salz und Pfeffer abstimmen
Wenn die Kartoffeln braun werden, kommen zwei Esslöffel Zucker in die Pfanne.
1/2 Teelöffel Salz
Das duftet gut und das schmeckt auch toll
Grünkohl und Zwiebeln in den Wok zurück geben, kurz erhitzen. Dressing in den Wok gießen, alles vermischen
Karamellisierte Kartoffeln darauf drapieren und dann ab zum Tisch, oder auf einem Teller servieren. Das ist vergleichsweise leicht für ein Grünkohlrezept und es taugt als Hauptgericht, wenn man Vegetarier ist. Ansonsten wäre es auch eine schöne Beilage, aber hat meines Erachtens deutlich zu viel Klasse, um von klassischen Grünkohlbeilagen wie Kassler, Pinkel, Kochwurst und dem anderen Gelumpe begleitet zu werden. Bei nem schönen Entrecote, wäre ich dabei, oder so. Toller biss beim Kohl, sehr lecker abgeschmeckt, Kartoffeln klasse karamellisiert. So geht Grünkohl.
Viel Spaß  beim Nachkochen und einen guten Appetit

2 Kommentare

  • kochaddict

    schönes Rezept, aber ich muss doch mal ne Lanze fuer die “oldschool” Variante brechen; wenn man eine richtig gute Mettwurst bekommt, dann
    ist das schon was feines…aber leider gibts die fast nirgendswo mehr…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.