Peperonata

Wer keine Paprika mag, hat jetzt die Arschkarte gezogen. Wie der Name schon sagt, besteht eine Peperonata aus Paprika und dann noch aus Paprika und bevor ich es vergesse, Paprika ist auch noch drin. Zutaten für 4 Personen: 9 Paprikaschoten 3 Zwiebeln 1 Knoblauchknolle SalzPfeffer Zucker Olivenöl 3 Peperoni Lorbeerblatt Wacholderbeeren Peperonata ist eine tolle Soße, die einfach herzustellen ist, […]

Weiterlesen

Pflaumenmuskuchen mit saurer Sahne

Meine Frau schwärmt immer noch von einem leckeren Pflaumenmuskuchen, den sie früher in Hamburg, in einerm kleinen Hofcafé gegessen hat. Kein Bäcker verrät sein bestes Rezept, deswegen habe ich mir einfach irgendwann mal eines ausgedacht, von dem ich mir einbilde, dass es ungefähr so hinkommen müsste. Den Kuchen backe ich auch nur ein Mal in jedem Jahr, um mir jedes […]

Weiterlesen

Burrata traditionale – Kalorien mit Stil

Sommerlicher geht es nicht! Ich habe das vor geraumer Zeit schon einmal als Pizza Burrata zubereitet, aber ich möchte Euch natürlich auch die originale Burrata Variante nicht vorenthalten, von der ich mir die Pizza abgeleitet habe. Zutaten: 1 Packung Burrata 250 Gramm Tomaten Pinienkerne Salz Pfeffer ZuckerOlivenöl Basilikum Die Tomaten werden in Schiffchen geschnitten. Mit Salz, Pfeffer und Zucker bestreuen […]

Weiterlesen

Salat mit Pfifferlingen

Letzten Samstag gab es auf meiner Einkaufssafari die ersten Pfifferlinge. Die haben zwar schon etwas herbstliches, aber nun hat man die auch schon so lange nicht mehr gegessen, dass man sich trotz der Wetteraussichten, erst einmal freut, zumal der Herbst bei dreißig Grad noch endlos weit weg erscheint.   Zutatenliste für vier Personen 400 Gramm Pfifferlinge 150 Gramm Rucola 1/2 […]

Weiterlesen

Kroketten mit Bolognese gefüllt

Resteverwertung á la Bolognese. Ich mag überhaupt kein Resteessen, aber ich werfe auch nicht gerne irgendwas weg. Deswegen erzähle ich dann mit dem gleichen Essen, eine andere Geschichte und achte darauf, dass es nicht so aussieht, wie schon mal gekocht.   Man liest das ja immer wieder in Kochblogs, dass Leute zur Resteverwertung alles zusammenkippen, was gerade noch da ist […]

Weiterlesen

Champignonköpfe mit Rinderhack

Das ist ganz feine Komponentenküche. Man kann es als Hauptgericht essen, oder auch als Bestandteil einer Vorspeisenplatte nehmen. Ich habe das als kleinen Ansatz, zum Abendbrot mit der Ehestute genommen. Die Kinder winken bei Pilzen sowieso gleich ab, da hatten wir beiden dann mehr davon. Zutaten  für 2 Personen 200 Gramm Champignons 250 Gramm Rinderhack Salz  Pfeffer Lauchzwiebel Tomatenmark 1 […]

Weiterlesen

Pimientos Padron

Das ist die kürzeste Zutatenliste, außer der für Leitungswasser. Nicht schrecken lassen, das ist nicht scharf, die Schoten sehen nur so aus, wollen aber ansonsten nur spielen. Wer schon mal in Spanien war, kennt Pimientos Padron vielleicht schon, ansonsten könnt Ihr Euch hier mal von einer Neuigkeit begeistern lassen. Zutaten: Pimientos Padron Meersalz Olivenöl Das größte Problem, das ich immer […]

Weiterlesen

Mirabellenkuchen ratze fatze

Mirabellensaison bei Glatzkochs! Am längsten dauert das Entkernen der Mirabellen, aber alles in allem, werdet Ihr nicht länger als 20 Minuten brauchen, bis der Mirabellenkuchen im Ofen steht. Ich habe ein halbes Backblech gebacken. Das finde ich ganz praktisch, weil der Kuchen dann nie alt wird und man öfter in der Woche neu backen kann. Wenn Ihr also ein großes […]

Weiterlesen

Mirabellensuppe mit Grieß

Fruchtsuppe kenne ich aus Kinderzeiten noch aus aus der Tüte von Zamek. Sowas gab es immer im Sommer. Das darf man sich nach heutigen Maßstäben, echt gar nicht mehr überlegen, was man zu irgendeiner Zeit seines Lebens mal freiwillig gegessen hat. Heute würde ich mich fragen, wieso man nur Chemie, Aroma und irgendwas anderes aus dem Labor zu sich nehmen […]

Weiterlesen

Kanadischer Zwetschgenkuchen

Sommer ist ganz schön anstrengend. Entweder sitze ich 60 Stunden pro Woche bei 40 Grad unterm Dach und höre mir den gesammelten Schwachsinn, aus allen Ecken, der mehr oder minder zivilisierten Welt an, oder es ist Sonntag und dann ist ab Mittag ernten angesagt,  sowie hinterher verarbeiten. Letzten Sonntag waren Zwetschgen dran und neben den 8,5 Kilo für das Pflaumenmus, […]

Weiterlesen
1 289 290 291 292 293 304