Lasagne mit Béchamelsoße

Oha, die ist aber lecker! Zu meiner persönlich empfundenen Perfektion fehlen nur noch selbst gemachte Nudelbahnen, aber dafür fehlte mir diese Woche die Zeit und die Muße. Der Wille war da, aber ich habe es diese Woche einfach nicht mehr geschafft. Geschäftsessen, defekter Boiler im Badezimmer, Muttern die mich wegen des Geschirrspülers quälte und im Laden der kaputte Kaffeeautomat. Da […]

Weiterlesen

Flämischer Rindfleischtopf

Belgisches Essen? Kennt man kaum, oder? Die meisten Menschen denken wohl maximal an doppelt in Rindertalg frittierte Pommes frites. Dabei gibt es eine Menge Sternegastronomie in Belgien und die Küche ist wirklich gut. Es gibt dort leckere Schmorgerichte, viel Gemüse und auch sehr süffiges Bier. Deswegen findet man in diesem  Rezept folgerichtig von allem etwas darin wieder. Gefunden im großen […]

Weiterlesen

Chickpigcow – Huhn mit Schwein und Rind gefüllt

Irgendwie haben wir letzte Woche zu lange über Turducken gefachsimpelt. Das ist ein  relativ neuer heißer Scheiß aus den USA, bei dem ein entbeinter Truthahn (Turkey) mit einer entbeinten Ente (Duck) mit einem entbeinten Huhn (Chicken) gefüllt wird. Als ich davon zum ersten Mal in der Effilee gelesen habe, erschien mir das für mich unumsetzbar, weil ich null Ahnung hatte, […]

Weiterlesen

Rinderbraten auf Gemüsebett geschmort

Sonntagsbraten jetzt auch für die Woche. Ich sage nicht dass das schnell geht, aber es funktioniert einfach und fast von alleine. Deswegen kann man sich so einen Braten auch mal in der Woche gönnen. Einen Abend vorher vorbereiten und dann am nächsten Abend servieren. Für ein diskussionsfreies Familienessen. Zutaten für vier Personen 1,2 Kilo Rindfleisch, bei mir falsches Filet 1 […]

Weiterlesen

Zwiebelrostbraten – selten besser gegessen

Das ist eines der besten Fleischgerichte, das ich jemals gegessen habe. Hätte ich so niemals erwartet. Ich habe das vorher noch nie gegessen, obwohl ich das Gericht schon von Kindesbeinen an auf der Speisekarte gesehen habe, aber nie einen Grund sah, das zu bestellen.  Zutaten für zwei Personen: 400 Gramm Rindfleisch zum Kurzbraten, z.B. Roastbeef 1 Kilo Zwiebeln 150 Milliliter […]

Weiterlesen

Roastbeef mit Rotweinsoße – Wellness in 60 Minuten

21 Uhr in Berlin! Das ist Essen für die Woche. In einer Stunde am Tisch und mit der Rettungsfunktion für jeden Tag. Purer Geschmack und Fleischeslust. Ich hatte darauf so viel Bock, dass ich glatt vergessen habe, dazu einen Salat zu machen. Ist aber erst am Tisch aufgefallen. Zutaten für zwei Personen mit Hunger: 800 Gramm Roastbeef 1 Kilo Drillinge […]

Weiterlesen

Pizza Holobolo – besser als im Fernsehen

Pizza Holobolo, bekannt durch Funk und Fernsehen, jetzt auch in lecker. Von der Scheußlichkeit habe ich zum ersten Mal bei Rach dem Restauranttester gehört. Da sollte er ein “Restaurant” retten, bei dem alles nur aus der Tüte und aus dem Tetrapac kam und da war die Spezialität des Hauses, alles mit “Holobolo” zu übergießen. Holobolo setzt sich aus den Begriffen […]

Weiterlesen

Schnelle Bolognese – ohne Tüte

Pest oder Cholera? Wenn man eine Bolognese in seinem Blog zeigt, hat man immer die Wahl, ob einem jemand allwissend die Schwarte mit dem Originalrezept aus Bologna in den Nacken kloppt, oder so ne Tütenfee gerade die Geschichte von den zwanzig Minuten bis auf den Teller und Ihr Unvermögen Zusatzstoffe zu verstehen und zu vermeiden dokumentiert. Ich befinde mich mit […]

Weiterlesen

Roastbeef mit Marsalasoße

Das ist ein typisches “in der Woche” Essen bei uns zuhause. Eine Stunde darf es gerne dauern und soll dann für den Tag entschädigen. Die Kinder sind im Bett und die Rabeneltern gönnen sich etwas gescheites zu essen. Rindfleisch ist mein absolutes Lieblingsfleisch und wenn ich eine Chance habe, das im Budget unterzubringen, dann mache ich das, wenn es zu […]

Weiterlesen

Carpaccio vom Roastbeef

Das ist eines meiner Lieblingsgerichte. Das habe ich bislang aber immer nur beim Italiener gegessen und nie zuhause, weil ich mir nicht zugetraut habe, dass Fleisch so dünn zu schneiden, dass es sich im Mund richtig gut anfühlt. Hier kommt meine Jungfernfahrt mit Carpaccio vom Roastbeef, mit dem man sich auch in Italien nicht zu verstecken braucht.  Zutaten für 4 […]

Weiterlesen
1 2 3 4 5 12