Hühnerbrühe aus Unterkeulen

Meine Brut fährt am nächsten Wochenende mit neun Muttertieren und 23 Kindern nach Meckpomm. Ich habe die ehrenwerte Aufgabe bekommen, für ein paar Proviantstücke zu sorgen. Deswegen habe ich Brühe eingekocht, Tomatensoße eingekocht, und muss in der kommenden Woche noch mehr vorproduzieren, damit die Damen vor Ort beim Kochen ein leichteres Spiel haben.  Die Basis einer guten und gesunden Küche, ist in vielen Fälle eine kräftige Brühe. Weil meine Kinder beim Einkaufen schon wieder nach Hähnchenkeulen gerufen haben, wurden die gleich mehrfach verwendet. Als Geschmacksbringer für die Brühe und am nächsten Tag als Tellergericht nach Kinderwunsch.

Zutaten:

2,2 Kilo Hähnchenkeulen / Unterkeulen
4 x Bund Suppengemüse
1 Esslöffel Pfefferkörner
1 Esslöffel Wacholderbeeren
1 Esslöffel Piment
3 Esslöffel Meersalz
1 Handvoll Lorbeerblätter
1 Knoblauchknolle
5 getrocknete Tomaten
Peperoni nach Geschmack

Suppengemüse gab es im Abverkauf, Samstag nachmittag 4 Bunde für 2 Euro

Gute zwei Kilo Unterkeulen vom Huhn, das Fleisch wird hinterher separat verwertet, kommt also nicht weg, nachdem der gute Geschmack in der Brühe gelandet ist.

Hähnchenkeulen in den Topf geben.
1 Esslöffel Pfefferkörner
1 Esslöffel Wacholderbeeren
1 Esslöffel Piment
3 Esslöffel Meersalz
1 Handvoll Lorbeerblätter
Knoblauchknolle halbieren
5 getrocknete Tomaten
Peperoni
Mit Wasser auffüllen. In meinen 20 Liter Topf passten noch um die 9 Liter.
Deckel auf den Topf und die Flüssigkeit nicht so schnell erhitzen
Sobald die Brühe einmal kurz sprudelt, von der größten Herdplatte auf die kleinste umziehen und auf niedrigster Stufe minimum zwei Stunden simmern. Ich habe 5 Stunden simmern lassen.
Das Fleisch ist dann ganz zart an den Knochen und wenn es an der Luft ausgekühlt und eine Nacht im Kühlschrank übernachtet hat, kann man es weiter verwenden.
Fleisch aus der Brühe holen, damit es abkühlen kann
Die  heiße Brühe mit einem Litermaß aus dem Topf holen.

Brühe durch ein Sieb in sterilisierte Schraubgläser umfüllen.

Sofort den Deckel fest mit dem Glas verschrauben

Die Gläser bei 130 Grad Unterhitze für 30 Minuten in den Backofen stellen, dann sind die Gläser garantiert vakuumiert und halten sich ein Jahr. Braucht keiner bei einer Brühe, die in einer Woche schon wieder Geschichte ist, aber sicher ist sicher.
Das Fleisch nach dem Abkühlen in den Kühlschrank stellen.
Hier ist meine Brüheausbeute am nächsten Tag.
Die Brühe kann man als Basis für Suppen verwenden, oder für Soßen, Mehlschwitzen, als beste Erkältungsmedizin und wo Ihr gerne Hühnerbrühe benutzt.

Das Fleisch  am nächsten Abend auf Kinderwunsch mit Soße geschmort und Kartoffeln. Fragt mich nicht, warum die das ausgerechnet so haben wollen.

Ich wünsche viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit.

Print Friendly, PDF & Email

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.