Hähnchen mit Kochbanane und Avocadodip

Hier kommt ein grandioses schnelles Essen für die Woche. Frisch, saftig und geschmackvoll. Ich habe Euch schon meine frittierten Kochbananen gezeigt, die brauchten eine adäquate Begleitung und passten gut zu den gereiften Avocados, die ich am Wochenende gekauft hatte und zur schnell gebratenen Hähnchenbrust.

Zutaten:

1 Kilo Hähchenbrust
Salz
Pfeffer
1 Esslöffel Erdnussöl
1 bio Zitrone als Deko

Avocadodipp

2 Avocados
1 rote Zwiebel
2 Tomaten
1 Peperoni
2 Esslöffel Zitronensaft
Salz
Pfeffer
Petersilie

Kochbanane frittiert (anklicken)

Ich fange mit dem Avocadodipp an, weil das gefühlt am meisten Gefummel ist.
Ich nenne das bewusst nicht Guacamole, weil ich keinen Koriander verwende und weil ich weiß, dass es keine nach Originalrezept ist. Also wieso Diskussionen provozieren? Das ist einfach nur ein Avocadodipp, aber ein leckerer und ich habe wenigstens mal Guacamole für die Suchmaschinenoptimierung gesagt.
Avocados halbieren
Fruchtfleisch mit einem Löffel aus den Avocadohälften entnehmen
Avocado zerdrücken
2 Esslöffel Zitronensaft
Salz und Pfeffer nach Geschmack
Rote Zwiebel abziehen
Zwiebeln zerkleinern
Zwiebeln zu den Avocados geben
Peperoni erkleinern
Die kommen natürlich auch in die Schüssel
Tomaten zerkleinern
Ich glaube das sind sechzehntel
Kommt auch in die Schüssel
Alle Zutaten vermischen
Petersilie hacken
Ihr ahnt es schon, die kommt auch zum Avocadodipp
Damit ist das Thema schon mal durch. Schmeckt saulecker, richtig Säure und knallt mit der Peperoni voll. Genau so mag ich das.
Grillpfanne anheizen
Die Hühnerbrust soll schneller garen und zart werden.
Deswegen mache ich einen Schmetterlingsschnitt quer durch das Fleisch
So ist die Fläche verdoppelt und das Braten geht schneller.
Ist ganz einfach, wenn das Messer scharf ist.
Die Pfannenrippen mit Erdnussöl bestreichen
Die Pfanne muss richtig heiß sein, dass das Fleisch zischt, wenn man es hinein legt. Zeitgleich den Backofen auf 80 Grad einstellen, damit das Fleisch da nach dem Braten noch kurz ruhen kann.
Zeitgleich erhitze ich das Rapsöl für die Kochbananen
Die Kochbananen brauchen 10 Minuten, das Fleisch brate ich 8 Minuten, aber es muss noch ein bisschen ruhen.
Rezept für die Kochbananen findet Ihr hier.
Timer laufen bei mir parallel
Eine bio Zitrone als Deko in Scheiben schneiden. Der Saft taugt auch über der Hähnchenbrust.
Fleisch bei 3/4 Gas 4 Minuten pro Seite braten, insgesamt 8 Minuten, dann die Grillpfanne bei 80 Grad in den Ofen stellen.
Kochbananen sind fertig
Schnell mit dem Schaumlöffel aus dem Wok holen und abtropfen lassen.
Fleisch in den Ofen stellen.
Bananen mit grobem Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen
Fleisch auf dem Teller anrichten, Salz und Pfeffer darüber streuen.
Bio Zitrone
Kochbanane und Avocadodipp

Schon kann es an den Tisch gehen.
Das Fleisch ist zart und saftig, keine Fleischfaser zu spüren. Der Avocadodipp passt gut zu den Kochbananen und ebenfalls zum Huhn.
Lupenreine Californiaküche für die Woche. Sehr zu empfehlen.
Ich wünsche viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.