Guacamole mit Salzzitronenpaste

Alles auf Null bei Guacamole. Hier kommt eine ganz frische Version, die einen richtig anspringt, weil die Zitrone, oder Limette durch Salzzitronenpaste ersetzt wurde. Da gibt nicht nur der Saft Geschmack, sondern auch die Schale. Das heißt ein bisschen herb und bitter und schön sauer. Zutaten: 2 Avocados1 Tomate1/4 Salatgurke1 rote Zwiebel1 Esslöffel Salzzitronenpaste (anklicken)1 KnoblauchzeheChiliflockenoptional Salz1 Teelöffel Koriander1 Scheibe […]

Weiterlesen

Pommes frites mit Salzzitronenpaste aus dem Backofen – kross as fuck

Das sind mal Pommes frites, mit denen man sein Weltbild revidieren kann! Ich bin da nicht einfach zu begeistern, weil ich Pommes frites bevorzugt aus dem Ölbad mag und diese kommen aus dem Backofen. Das Geheimnis ist wässern, und Kartoffelmehl für die Knusprigkeit, sowie die Salzzitronenpaste für den überwältigenden Geschmack. Ich bin vom Ölbad ein bisschen abgekommen, weil 2022 so […]

Weiterlesen

Kartoffeln aus der Pfanne, mit Salzzitronenpaste

Kartoffeln sind bei uns zuhause die am weitesten verbreitete Sättigungsbeilage. Die sind über Jahre mein Ass im Ärmel gewesen, wenn den Kindern irgendwas anderes nicht schmeckte. Kartoffeln gehen dann meistens, bis immer. Diese Kartoffeln sind sehr leichtfüssig, trotz des rustikalen Daherkommens. Zutaten: 1 Kilo Kartoffeln festkochend1 Teelöffel Salz1 Prise Chiliflocken80 Milliliter Olivenöl2 Teelöffel SalzzitronenpasteWasser um die Kartoffeln halb zu bedeckenGehackte […]

Weiterlesen

Cacik mit Salzzitronenpaste

Der Grieche nennt es Zaziki, Da der aber Gyros macht und wir gerade Döner, nennt sich die Soße dann auch nicht Zaziki, sondern Cacik. Niemals mit Quark machen, sondern immer nur mit einem griechischem, oder türkischem Joghurt. Wer es anders macht, kippt auch Sahne in die Carbonara. Cacik1/2 Salatgurke300 Gramm griechischen Joghurt1 Teelöffel Salzzitronenpaste (anklicken)PetersilieSalzPfeffer1 – 2 Knoblauchzehen Gurke hobeln […]

Weiterlesen

Salzzitronenpaste – sofort verwendbar

Letzten Samstag habe ich bei Bananen Fred auf dem Cuxhavener Wochenmarkt eine ordentliche Ladung Obst und Gemüse gekauft. Darunter befanden sich auch zwei Steigen Bio Zitronen für 5 Euro. Die kann man natürlich immer für allerhand verschiedene Dinge verbrauchen. Als Universalwürzmittel taugen sie auf jeden Fall, weil sie immer Tiefe geben, die ohne den Einsatz einer Zitrone geschmacklich nicht vorhanden […]

Weiterlesen

Schweinerücken mit antiker Salzzitrone gegrillt

Dieses Rezept verdankt Ihr meiner Margarete (11). Ich habe beim letztjährigen Grillen mit Enrico, entbeinte Hähnchenkeulen mit Salzzitronen eingelegt. Das hat Ihr so gut geschmeckt, dass sie darauf bestanden hat, auch diesen Schweinerücken mit Salzitrone einzulegen. Wir haben uns einen Spaß daraus gemacht und “antike” Salzzitrone von 2016 dafür benutzt. Das müsst Ihr natürlich nicht tun, weil Ihr damals sicherlich […]

Weiterlesen

Zaziki mit Salzzitrone

Zaziki ist so ein permanentes Streitobjekt. Die ganz Doofen machen den in Deutschland mit Quark, aber unbestritten verwendet man in Griechenland einfach nur griechischen Joghurt und keine anderen Milchprodukte. Beim Rest gibt es aber auch immer wieder kundige Diskussionen, ob Zaziki regional unterschiedlich gemacht wird, oder ob es von Familie zu Familie unterschiedlich zubereitet wird. Streitpunkte sind, ob es mit […]

Weiterlesen

Guacamole mit Salzzitrone

Hier kommen wieder ein paar gute Umstände für eine Guacamole zusammen. Wir haben schönes Wetter, ich habe eine Hühnerbrühe gemacht und muss das Fleisch noch verwerten. Mir stand der Sinn nach Quesadillas und mexikanisch. Am letzten Wochenende waren wir auf einem Geburtstag eingeladen und die Schnekerliese (12) dummt jetzt nicht mehr bei Avocados rum und hat freiwillig (meine mitgebrachte) Guacamole […]

Weiterlesen

Gegrillte Aubergine in Salzzitrone mariniert

Im Mix Markt gab es Aubergine im Angebot. 1 Kilo für einen Euro. Wir hatten uns in der Nachbarschaft bei Enrico zum Grillen eingeladen und Aubergine ist bekanntlich der Endgegner, für jeden ordentlichen Griller. Meistens ist das ein untrügliches Indiz für anwesendes Weibsvolk beim Grillen, die entweder gleich Vegetarier, oder von der “nicht immer so viel Fleisch” Fraktion sind. Für […]

Weiterlesen

Pollo fino in Salzzitrone eingelegt

Pollo fino ist einfach nur eine entbeinte Hähnchenkeule. Wenn man es aber Pollo fino nennt, ist es gleich doppelt so teuer in der Auslage, als wenn man beim Mix Markt, oder im Juby Markt wie bereits erwähnt Hähnchenkeule ohne Knochen kauft. Das ist das zarteste Fleisch vom ganzen Huhn. Noch besser wird es, wenn man sowas nicht fertig eingelegt kauft […]

Weiterlesen
1 2 3 6