Blumenkohl und Brokkoli 10 Minuten im Wok

Blumenkohl und Brokkoli verkauft mein Gemüsemann häufig zusammen in einer Packung. Das passt gut zusammen und dann muss man nicht so langweiliges Tiefkühlgemüse essen. Das ist neben Dosengemüse echt mein Gemüsefeindbild Nummer eins. Ich habe die bieden Gemüsesorten jeweils von den Blättern befreit und vom Strunk geschnitten. Die Zubereitung erfolgt wie bei allen anderen Gemüsesorten dieser Serie in zehn Minuten im Wok.

Zutaten:

250 Gramm Blumenkohl
250 Gramm Brokkoli
30 Milliliter Olivenöl zum Anbraten
50 Milliliter Raspöl zum Marinieren
1 Teelöffel Zitronenzesten
1/2 Teelöffel Salz
reichlich Pfeffer
2 Esslöffel gehackte Petersilie
1-2 Knoblauchzehen

Olivenöl bei Volldampf im Wok erhitzen, Brokkoli und Blumenkohl in den Wok geben und Deckel auf den Wok legen.

Nach fünf Minuten wenden

Dann erneut fünf Minuten weiter garen. Wer keine Röstaromen will, dreht den Herd ein bisschen runter, ansonsten weiter volle Pulle braten

Nach insgesamt 10 Minuten kommt das Gemüse aus dem Wok.

Schale einer Zitrone abschälen

Zitronenzesten zerkleinern

Das sind die gehackten Zitronenzesten

Nun machen wir die Marinade

Zitronensaft

Rapsöl

Reichlich Pfeffer

Salz

Alles vermischen

Einen Teelöffel Zitronenzesten

Alle Flüssigkeiten versammelt

Petersilie hacken

Petersilie hacken

Knoblauch dazu pressen

Sehr lecker. Immer noch bissfest, im Wok reduziert, anschließend mit dem Universaldressing spritzig, frisch, würzig in Form gebracht.

Das Dressing ist der rote Faden, der die ganzen unterschiedlichen Gemüse neben der Tatsache verbindet, dass sie jeweils 10 Minuten im Wok gegart wurden

Viel Spa´ß beim Nachkochen und einen guten Appetit.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.