Schweinefilet mit Gemüse und Reis

So geht bei uns schnelle Küche in der Woche, aber man fällt auch am Wochenende nicht tot um, wenn man das Essen muss, weil es wirklich gut schmeckt und auch gesund ist. Schweinefilet, frisches Gemüse, Reis, eine leckere Soße, die alles verbindet und nur gute 15 Minuten bis auf den Tisch. Mehr geht nicht von Montag bis Freitag.


Zutaten:

600 Gramm Schweinefilet
2 Stangen Porree / Lauch
Möhren
1 rote Zwiebel
Knoblauchzehen
Chinakohl
Erdnussöl, oder Rapsöl

Soße:

50 Milliliter Sojasoße
50 Milliliter süße Sojasoße
50 Milliliter Sweet Chili Soße (anklicken)
250 Milliliter Brühe  (anklicken)
1 Esslöffel Speisestärke in Wasser aufgelöst
Ingwer

Beilage

Reis


Zuerst den Reis aufsetzen, der baucht bei dem Gericht am längsten. Lauch abziehen
Lauch mundgerecht schneiden
Chinakohl zerkleinern.
Möhren schälen und zerkleinern
Rote Zwiebel abziehen
Zwiebel zerkleinern
Knoblauch häuten
Knoblauch zerkleinern
Einen Schuss Erdnussöl in den Wok geben.
Gemüse, bis auf den Chinakohl, Öl für für zwei Minuten anbraten. Herd Läuft immer volle Pulle, bis ich etwas anderes sage.
Nach einer Minute wenden
Ich bereite schon die Soße vor.
Brühe
Ingwer reiben und in die Soßenschüssel geben.
Gemüse aus dem Wok holen, wenn die 2 Minuten rum sein.
Das Schweinefilet von der Silberhaut befreien und dann in Längstreifen schneiden
Die Längssreifen (mit der Faser), dann quer in Würfel schneiden.
Schon haben wir Würfel
Fleisch für vier Minuten im Wok anbraten.
Nach 2 Minuten umdrehen. Dann ist es medium und zieht noch gar, wenn wir es gleich mit der Soße und dem Gemüse vereinigen.
50 Milliliter Soßesoße, 50 Milliliter süße Sojasoße, 50 Milliliter Sweet Chilisoße
Die kommen zur Brühe
Einen Esslöffel Speisestärke mit Wasser verrühren

Klumpenfrei verrühren und zur Seite stellen.

Chinakohl zum Fleisch in den Wok geben.


Alles vermischen
Gemüse aus der Schüssel zurück in den Wok geben

Die Soße in den Wok gießen
Das sollte schnell gehen, damit das Gemüse nicht zu weich und das Fleisch nicht zerrig wird.


Nun noch schnell die Soße abbinden
Aufgelöste Speisestärke in den Wok geben

Schnell verrühren und einmal kurz blubbern lassen.
Wenn die Soße optisch andickt, Herd abstellen.

Petersilie hacken
Petersilie in den Wok geben und untermischen.

Schon geht es an den Tisch. Der Reis ist auch fertig.

Gemüse, Fleisch, und Soße malerisch um den Reis verteilen.
Das schmeckt wirklich toll. In Windeseile zubereitet, knackiges Gemüse, zartes Fleisch, eine wohlschmeckende Soße und sättigender Reise.

Je öfter ich sowas abgewandelt mache, essen die Kinder das auch problemloser mit.

Viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit.

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.