Gebackenes Huhn mit Gemüse

Hatten wir schon eine Woche kein Rezept mit Huhn? Die Rettung ist nah, denn ich habe da was für Euch vorbereitet! Alles was das Herz begehrt. Heiß, ölig, fettig, knusprig mit leckerer Soße, und bissfestem Gemüse. Bei uns zuhause eines der Lieblingsessen und generell ein sensationelles Gericht, wenn man den Zeitaufwand und die Kosten, gegen den Genuss aufrechnet.

Zutaten:

1 Kilo Hähnenchenbrust
1 Liter Rapsöl

Gemüse:

1 mittelgroße Zucchini
1 Möhre
1 Stange Staudensellerie
1 rote Zwiebel
2 Knoblauchzehen
300 Gramm Weißkohl
Petersilie
1/2 Teelöffel Salz
Pfeffer / Chiliflocken
1 Esslöffel Zucker
3 Esslöffel Erdnussöl

Soße:

150 Milliliter Reiswein
80 Milliliter helle Sojasoße
50 Milliliter süße Sojasoße
300 Milliliter Brühe
1 Esslöffel Speisestärke in Wasser aufgelöst.

Backteig:

360 Gramm Mehl
400 Milliliter Wasser
1/2 Teelöffel Salz
1 Tüte Backpulver

Beilage 

Reis
Srirachasoße (anklicken)

Zucchini, Möhren, Staudensellerie und Weißkohl zerkleinern.
‘Der Backteig geht schnell. Wasser abmessenMehl abwiegen
Wasser und Mehl in eine Schüssel geben
Salz + Backpulver
Alle Zutaten klumpenfrei miteinander verrühren.
Wir sind echt schnell unterwegs und deswegen setzen wir jetzt schon den Reis auf. Den kann man auch immer gut warmhalten, wenn die anderen Komponenten noch nicht fertig sind.
Erdnussöl im Wok erhitzen
Weißkohl anschwitzen
Die Zeit nutzen wir, um die Zwiebel zu häuten
Zwiebel zerkleinern
Das ist übrigens frischer Knoblauch. Bekomme ich im Moment immer im Mixmarkt. Kostet Kilo um die 6 Euro, aber man kauft den immer nur so knollenweise und nächste Woche wieder eine. Schmeckt deutlich frischer und mufft nicht so.
Häuten
Zerkleinern.
Zwiebeln, Knoblauch zum Weißkohl geben
Möhren, Sellerie und Zucchini ebenfalls in den Wok geben.
Chiliflocken oder Pfeffer, je nachdem was Ihr so vertragt.
1/2 Teelöffel Salz + 1 Esslöffel Zucker
Noch kurz weiter anschwitzen, aber das Gemüse soll bissfest bleiben.
Von Anfang bis Ende rechne ich für das Gemüse 5 Minuten, wenn es im Wok losgeht. Das wärmen wir später noch einmal durch, wenn wir die Soße machen.  Ich stelle das Gemüse zur Seite und mache den Wok frei zum Ausbacken des Fleisches.
Die Soße mische ich auch noch mal eben an.
Reiswein
Helle Sojasoße
Die ist zwar nicht wirklich hell, aber heißt halt so
Süße Sojasoße
Die ist in der Tat ziemlich süß
Das lassen wir erstmal so stehen.
Den Wok lassen wir jetzt mit einem Liter Rapsöl erhitzen. Große Platte volle Pulle
Hähnchenbrust zerkleinern
Schmetterlingsschnitte, dann Streifen, dann Würfel schneiden.
Fleisch auf einen Schaschlikspieß stecken
Durch den Backteig ziehen
Ab ins heiße Öl damit.
Wenn die Bälle leicht gebräunt sind, nehme ich sie aus dem Fett. bei einem Kilo Fleisch hat man ein paar Durchgänge zu frittieren und ich werfe die Fleischstücke vor dem Servieren noch einmal kurz wieder in den Wok
Hier sind ist das Fleisch schon auf seiner zweiten Runde.
Soll so aussehen.
Für das Gemüse stelle ich jetzt doch noch eine zweite Pfanne auf den Herd. Die gute Edition 8 
Das Gemüse hineingeben, wenn die Pfanne heiß ist.
Brühe dazu geben.
Klar ist sie selbst gemacht
Soßenmix dazu gießen
Schaut mal wie gut das Fleisch aussieht.
Das Gemüse kocht kurz auf
Speisestärke mit Wasser auflösen und verrühren.
Speisestärke in die Pfanne geben.
Alles verrühren und zuschauen bis die Soße bis zur gewünschten Konsistenz angezogen ist.
Mit einem Deckel warm halten.
Grünkraut als Deko
Reis auf den Teller geben
Soßenspiegel mit Gemüse ausbringen
Bis jetzt können noch alle Vegetarier am Tisch mitmachen.
Fleisch auf dem Gemüse drapieren

 Das ist ein echtes Fest für den Gaumen. Herrlich knusprige Hülle, total zartes Huhn, bissfestes Gemüse, würzige Soße und sättigender Reis. Schnell gemacht und fühl sich trotzdem besonders an.

 

Das mag die ganze Familie

Einen Teil habe ich benutzt, um meine neue Sriracha Soße auszuprobieren.

Ich wünsche viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit.

4 Kommentare

  • kochaddict

    Yummy! Als ich den Anfang der Zutaten las, dachte ich erst du machst hier ne Art Soffritto also was italienisches..aber dann sah ich den Weißkohl und den Reiswein und dann war klar, dass es hier in die asiatische Richtung geht.
    Muss ich unbedingt mal machen…allerdings frage ich mich, ob es eine etwas effizientere Art gibt das Fleisch durch den Backteig zu ziehen?
    Bei sach ich mal 30 kleinen Hähnchenwürfeln ist man sonst schon ganz schön beschäftigt 🙂

    • das ist nicht schlimm mit dem fleisch. wenn man dabei ist, verliert es seinen schrecken und wenn du das probierst, wenn es aus der Pfanne kommt, weiß du genau, warum du es gemacht hast. geht auch gut von der hand

  • Ingrid Holz

    Hallo Jörg
    die Gemüsepfanne hat es heute bei uns gegeben, sehr lecker. Hast Du Ingwer vergessen, oder mit Absicht wegen der Kinder? Probier das mal, ich mache bei asiatischen Gerichten immer noch Ingwerwürfelchen mit rein.
    Danke für die tolle Inspiration, war sehr lecker
    Liebe Grüße Ingrid

    • haha, ich habe in der vorschau deinen namen gesehen und wusste, gleich sagt dir ingrid, dass du was vergessen hast ;-). ich kann dir gerade gar nicht sagen, ob ich den vergessen hatte zu erwähnen, keinen da, keine zeit, oder gerade nen tag vorher ingwer hatte
      .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.