Salat mit Weißkäse vom Rind

Im Sommer ist ein knackiger Salat immer genau richtig. Viele Vitamine, gesundes Gemüse und das gute Gefühl etwas für das eigene Wohlbefinden getan zu haben.  Ein schöner Salat ist ein guter Einstieg in ein Menü, oder eine leckere Begleitung

Zutaten:

1 Romanasalat
1 rote Zwiebel
150-200 Milliliter Olivenöl
1 Zitrone
Petersilie
1/2 Teelöffel Salz
1 Esslöffel Pfeffer
250 Gramm Weichkäse
optional schwarze Oliven

Gurke in Scheiben schneiden, oder hobeln
Salat verlesen
Romanasalat mit dem Messer zerkleinern.
Salat mit der Salatschleuder waschen
Trockenschleudern
In der Salatschüssel ablegen

Zwiebel in Ringe schneiden.
Möglichst dünne Ringe
Petersilie hacken
Petersilie zum Salat geben

Nun machen wir noch schnell ein Dressing.
Wenn es heiß ist, dann mag ich Dinge oft so richtig schmutzig und hefig und ohne große Umwege.
150 Milliliter Olivenöl, extra naiv und von einer Jungfrau, stand zumindest auf der Flasche, aber ich glaube die wollten mich beschubsen.
Der Saft einer Zitrone
Nun kommen die Gewürze
Salz
Pfeffer
Das Dressing wird mit dem Esge Zauberstab, oder einem Pürierstab, oder Schneebesen aufgeschlagen.
Schriiiiiing
Schon fertig
Der bulgarische Weißkäse ist mit Kuhmilch gemacht. Ich stehe nicht so auf Schaf, oder Ziege, wenn ich mir das aussuchen kann.
Den Käse mag ich aber sehr gerne, kenne mich damit aber auch nicht besonders gut aus. Kaufe ich für 2,99 Euro beim Mixmarkt. Vorher konnte man mich mit Feta und anverwandten Käsesorten mehrmals um den Block jagen.
Käse zum Salat geben. Mariniert ist der bis jetzt noch nicht und das mache ich auch erst vor dem Servieren.
Ich habe den Salat zu einer Grilleinladung mitgenommen. Als das Fleisch auf dem Grill lag, habe ich den Salat dann mariniert. Mir ist dabei aufgefallen, dass ich die schwarzen Oliven, zuhause liegen lassen habe, die ich extra für den Salat gekauft habe. Geht natürlich ohne auch, wäre aber mit schwarzen Oliven noch ne Spur geiler gewesen.
Alles miteinander vermischt.
Nun kann es losgehen.

Der Salat passt gut zu Fleisch und anderem Grillgut
      Ob solo als Vorspeise, oder nur mit einem guten Weißbrot. Das ist geschmacklich ganz weit vorne, das derbe Olivenöl, der heftige Zitronensaft, ganz stumpf mit Salz und Pfeffer gewürzt. Das knallt vor Frische nur so im Mund und das ist einfach nur lecker. So geht Sommersalat
Viel Spaß beim Nachschnippeln und einen guten Appetit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.