Espressokuchen mit Dulce de leche

Das ist ein Kuchen, nach dem man sich die Finger leckt. Nix großartiges mit Fondant rollen und Intarsien schnitzen, sondern so ein richtig dreckiger Nachtischkuchen zum Espresso, am besten noch mit einem kratzigen Grappa in der Hand. Den Kuchen kann man natürlich auch einfach so zum Kaffee trinken servieren. Da weht ein Hauch von Italien, Spanien, oder Portugal durch den […]

Weiterlesen

Boeuf Bourguignon – don’t call it Gulasch!!

Boeuf Bourguignon, da klingt schon der Name wie Musik. Es handelt sich um ein klassisches französisches Schmorgericht mit Rindfleisch und übersetzt bedeutet der Name Rindfleisch nach Burgunder Art. Das Gericht ist ein Grenzgänger, zwischen klassischer Landküche und feiner Küche und was es am Ende wird, liegt an Euch und Euren Zutaten. Zutaten für 8-10 Personen: 2 Kilo Rindfleisch 1 Kilo […]

Weiterlesen

Blumenkohlsalat – Jetzt auch in lecker

Blumenkohl springt mich im Moment überall im Supermarkt an, also habe ich mal einen mitgenommen. Ich bin dem relativ neutral eingestellt, meine Frau mag ihn nicht. Macht nix, Hauptsache Ihr und ich mögen Blumenkohl.  Zutaten: 1 Kopf Blumenkohl 100 Gramm Bacon1 Topf saure Sahne 4 Lauchzwiebeln Salz Pfeffer Zucker Kümmel Petersilie Romanasalat 1 Schuss Essig Den Blumenkohl von den Blättern […]

Weiterlesen

Spargel mit Tomaten und Balsamico

Ich würde an Deiner Stelle die Spargelzeit nicht vorbei gehen lassen, ohne das so gekocht zu haben. Das ist echt mal ein richtiger Kracher. Zutaten für 2 Personen: 500 Gramm Spargel 4 Tomaten Olivenöl 1/2 Limette Balsamico Essig Salz Pfeffer Zucker Basilikum frisch Hartkäse zum Reiben Ihr könnt schon mal den Ofen anstellen. 200 Grad bei Ober- und Unterhitze. Spargel […]

Weiterlesen

Himbeer Ketchup in zwei Minuten

Achtung, jetzt wird es teuer! Dieses Ketchup kann ich nur als Strohwitwer herstellen, wenn meine Frau mit der ganzen Brut unterwegs ist.  Da sind nämlich 125 Gramm frische Himbeeren drin und die dürfte ich niemals für irgendwas anderes verwenden, als für Himbeerquark. Arlette, wenn Du das jetzt liest, ich habe dir extra noch vier Pakete für Himbeerquark in den Kühlschrank […]

Weiterlesen

Spargel mit scharfer Salami – Jackpot

Wer hat eigentlich dieses Gerücht in Umlauf gebracht, dass Spargel mit Schinken gegessen werden soll? Ich habe hier als Gegenentwurf den Spargel in die scharfe Salami eingerollt, die ich sonst für Pizza nehme und ich muss sagen, dass ich extrem positiv überrascht bin, was natürlich komplett untertrieben ist. Wieso habe ich einen Tag lang Spargel nicht mit Salami gegessen? Zutaten: […]

Weiterlesen

Patatas fritas mit Fleur de Sel

Alltagsluxus, leicht gemacht! Das ist toll, wenn man sich mal selbst etwas Gutes tun, oder mit wenig Aufwand, bei anderen glänzen möchte. Zutaten: 1 Kilo Kartoffeln Fleur de Sel, Meersalz, oder schnödes Salz 1 bis 1,5 Liter Pflanzenfett Frittierte Kartoffeln sind im Süden Europs ziemlich verbreitet. Man findet sie häufig in Spanien und Portugal und man bekommt eine super Beilage […]

Weiterlesen

Rucolapesto – eines für alles

Rucolapesto, ein Soßentraum in zwei Minuten. Passt zu allem, egal ob Fisch, Fleisch, Gemüse, Nudeln, oder Kartoffeln zu begleiten sind. Das ist ein total mildes Pesto, weil es ohne Olivenöl und ohne Parmesan gemacht wird. Zutaten: 1 Packung Rucola 125-150 Gramm Salz Pfeffer Zucker Zitrone / Limette 1 Handvoll Haselnüsse 1 Handvoll Rosinen Pflanzenöl 2 Lauchzwiebeln Zum Herstellen des Pestos, […]

Weiterlesen

Schmetterlingsschnitzel vom Hähnchen

So weit ist es jetzt schon, dass es bei mir panierte Schmetterlinge gibt. Nein, natürlich nicht, es geht hier um Schnitzel, die mit einem Schmetterlingsschnitt geschnitten werden. Da ich das auch selbst nicht besser erklären könnte, zitiere ich an dieser Stelle Wikipedia  “Als Schmetterlingsschnitt wird eine Technik zum Schneiden von Filets, Steaks und Schnitzeln bezeichnet, die besonders große Stücke ergibt.Dabei wird eine quer zur Faser geschnittene Fleischscheibe […]

Weiterlesen

Brühe von Kalbsknochen

Willkommen beim rüstigen Brühetaliban, dem Ächter von Brühwürfeln, gekörnter Brühe und Tütensuppen aller Art. Hier gibt es wieder neues Futter für mein Brühelexikon von A-Z Zutaten: 3 Kilo Kalbsknochen 1 Handvoll getrocknete Tomaten 4 getrocknete Peperoni Wacholder Beeren LorbeerblätterSalz Pfefferkörner 4 Möhren 5 Zwiebeln 1 Knoblauchknolle Staudensellerie 7 Liter Wasser bei einem 20 Liter Topf, mehr passt leider nicht. Ich […]

Weiterlesen
1 297 298 299 300 301 352