Limettenhuhn – alles von einem Blech

Ein komplettes Hauptgericht von einem Blech. Ich bin ja nicht so der Freund von irgendwelchen one Pot Geschichten, auch wenn die im Moment überall grassieren, aber manchmal möchte ich auch ein Gericht haben, das schnell geht und sich fast von alleine macht. Zutaten: 4 Hähnchenkeulen 1 Kilo Kartoffeln 2 Zwiebeln 1 Knoblauch 5 Limetten Salz Pfeffer Paprikapulver Olivenöl Bevor es […]

Weiterlesen

Burger aus Sauenfilet – zart wie verrückt

Das ist der zarteste Burger, den ich je gegessen habe. Vergesst alle Vorbehalte, die Ihr gegen Schweinefleisch habt. Es gibt echt nichts was beim Kochen länger dauert als Fast-Food. Vielleicht Pulled Pork, oder hundertjährige Eier, aber das war es dann auch schon. Das macht aber nichts, wenn man beim Essen für die Mühe entschädigt wird. Das Gute ist, dass man nicht […]

Weiterlesen

Kartoffelbälle mit Schoko-Banane

Vielen Dank für die guten Tipps bei der richtigen Zubereitung von Kartoffelteig. Ich habe das spontan in die Tat umgesetzt, damit das frisch erworbene Wissen nicht gleich wieder in Vergessenheit gerät. Zutaten: 1 Kilo Kartoffeln, am besten mehlig kochend. Mehl Grieß 2 Eigelb Muskatnuss Salz Nuss Nougat Creme Kuvertüre Banane Puderzucker Butter Führende Kartoffelteigexpertinnen haben mich darauf hingewiesen, dass man […]

Weiterlesen

Kartoffelsalat, nicht wie bei Mutti

Willkommen bei der Lösung des Dauerkonflikts, ob Kartoffelsalat mit Brühe, oder stattdessen sahnig serviert werden sollte. Mayonnaise aus dem Glas fällt bei mir sowieso aus, das ist bäh. Zutaten: 1 Kilo Kartoffeln frischer Spinat 1 Zwiebel 1 Knoblauchknolle 4 Tomaten 1 Glas Brühe gerne selbst gekocht 1 Topf saure Sahne Salz Pfeffer Petersilie Schnittlauch  Essig Wir waren am Samstag zum […]

Weiterlesen

Mirabellenknödel – Wie bei Oma

Willkommen in der Abteilung für Leute, die Vater und Mutter erschlagen haben. Ich habe die Zubereitung, durch eigene Doofheit, als ziemliches Gefummel empfunden, aber das Resultat hat mich doch so überzeugt, dass ich das jederzeit wieder machen würde. Mit zunehmender Routine, geht das Formen der Knödel auch leichter von der Hand.  Zutaten:  Kartoffelteig aus 1,5 Kilo Kartoffeln (anklicken) 1 Kilo Mirabellen Zucker  […]

Weiterlesen

Kartoffelchips selbst gemacht

Es gibt Tage, an denen läuft es einfach in der Küche. Jetzt war wieder mal so einer. Ich hatte selbst gemachte Hamburger auf dem Speiseplan und brauchte dazu noch eine Sättigungsbeilage, die auf die Sekunde pünktlich fertig sein sollte. Das sollte auch schmecken und irgendwie knuspern und nicht 0815 sein. Hier kommt meine neue eierlegende Wollmilchsau für alle Lebenslagen. Beilage, […]

Weiterlesen

Kartoffeln mit Salzkruste

Kartoffeln mit Salzkruste. Ganz fein und super einfach. Das ist doch was für Euch, oder? Sowas kennt man vor allem aus südlichen Ländern wie Spanien und Portugal.  Zutaten: Kartoffeln Salz Wasser Kartoffeln kommen ungeschält in eine beschichtete Pfanne. Es bieten sich vor allem festkochende, junge Kartoffeln, mit dünner Schale an, wie Drillinge, oder la Ratte Kartoffeln.  Mit Wasser auffüllen und […]

Weiterlesen

Schnitzel vom Schweinenacken á la Meyer

Im Moment hat meine Familie totale Lust auf Schnitzel. Ich versuche deswegen aus vielen verschiedenen Fleischsorten Schnitzel zu machen. Vielleicht ist das für Euch auch von Interesse, weil Ihr selbst eine Familie bekocht, oder selbst gerne Schnitzel esst. Mir war das vorher nicht klar, aus welchen Teilen vom Schwein man Schnitzel machen kann und ich bin immer nur von der […]

Weiterlesen

Chili Hackbälle mit vernachlässigter Aufsichtspflicht

Willkommen bei den anonymen Chiliholikern. Mein Zielkonflikt vor dem Gericht war, dass ich zuhause eine riesige Baustelle durch Renovierungsarbeiten hatte, somit eigentlich keine Zeit zum Kochen und auch keine Zeit, um ständig nach dem Essen zu schauen, geschweige denn permanent umzurühren. Deswegen habe ich Chilibälle geschmort, die wenig Aufsicht benötigen und trotzdem gelingen. Zutaten für 4 Personen: Für die Hackbälle: […]

Weiterlesen
1 8 9 10 11 12