Cannelloni á la Glatzkoch – mit frischem Nudelteig

Cannelloni selbst gemacht. Die fehlten mir auch noch im Programm. Die Bolognese habe ich aus einer frisch gewolften Rinderhüfte gemacht. Da kann man natürlich auch einfacheres Fleisch nehmen, aber da war ich einfach in Verlegenheit das Fleisch verbrauchen zu müssen, weil jedes Mal wenn ich damit irgendwas machen wollte, ging die Tür auf und ein Kind kam rein. Danach musste […]

Weiterlesen

Putenbrust mit Limette und Gedöns

Das ist ein schnelles Festessen auch in der Woche. Die Sättigungsbeilage Caponata siciliana, habe ich schon am Vorabend gemacht und gut durchziehen lassen. Zehn Minuten für den Avocado Dip und die Pimientos padron brate ich parallel zum Fleisch, in einer zweiten Pfanne. Das Fleisch ruht nach dem Braten noch sieben Minuten im Ofen. In der Zeit kann man die Teller anrichten. […]

Weiterlesen

Avokadodip – ganz einfach (Guacamole)

Superfood Avokado zu einem leckeren Dip verarbeitet. Ist Avokado auch so ein Geschmack, an den man sich rantasten muss? Ich mochte den überhaupt nicht, bis ich damit selbst mal etwas gemacht habe. Allerdings hatte ich auch so den klassisch schlechten Einstieg ins Thema, mit so nem fiesen Fertigdip zu Nachos, oder irgendwas mexikanischem, im letzten Jahrhundert. Mit ein wenig Nachdenken, […]

Weiterlesen

Salat mit Blumenkohl

Irgendwie will bei mir zuhause keiner Blumenkohl essen, außer Margarete. Ich stehe dann immer im Zwiespalt, dass Margarete beim Einkaufen sagt, ich will Blumenkohl und dann muss ich den hinterher auch unters Volk bringen. Ich versuche den Blumenkohl dann irgendwo unterzumogeln. Dieses mal unter einen gemischten Salat. Was für eine Sippe, die Teller sind leer, aber der Blumenkohl bleibt drauf… […]

Weiterlesen

Chili ohne Dose, mit selbst gemachten Wraps

Ich habe in letzter Zeit wieder so abstruse Rezepte mit schlechtem Chili gesehen, dass ich unbedingt mal eines mit Mehrwert machen musste, um bei der Gelegenheit auch endlich  meine selbst gemachten Tortillafladen mit Chili zeigen zu können. Diese gekaufte Presspappe zum Einwickeln von Gerichten, finde ich nämlich ziemlich fragwürdig. Das wird Euch auch so gehen, wenn Ihr die zum ersten […]

Weiterlesen

Caponata siciliana – wie bei Oma

Hier kommt klassische italienische Hausmannskost, wie bei Oma! Ich kannte das auch noch nicht, aber als ich letztens meine LeserInnen gefragt habe, was ich denn mal für den Blog kochen soll, kam dieser Vorschlag und ich habe mich belesen und es ausprobiert. Ich finde es klasse, weil es super schmeckt und sich gut vorbereiten lässt und eine gelungene Kombination aus […]

Weiterlesen

Tiramisu – mal so richtig!

Tiramisu ist einer der italienischen Dessertklassiker der Neuzeit. Daran haben sich schon viele Köche vergangen und deswegen habe ich hier eine richtig ursprüngliche Tiramisu gemacht, bei der nicht versucht wurde, irgendwas zu ersetzten, um sich Arbeit oder Kalorien zu sparen und bei der im Gegenzug auch nichts dazu gedichtet wurde. Die muss man einmal gegessen haben, um die Abwandlungen beurteilen […]

Weiterlesen

Biskuitteig – total einfach

Wieder eine scheinbar unbezwingbare Hürde genommen! Davor habe ich mich lange gedrückt, aber nachdem ich meine LeserInnen gefragt habe, was sie denn gerne mal für Rezepte von mir haben möchten, kam auch Biskuit auf den Plan. Ich habe mich seit Jahren geziert, aber weil der Boden schlußendlich so einfach funktioniert, gehe ich mit meinem neuen Wissen auch gerne hausieren. Zutaten […]

Weiterlesen

Apfelmilch á la Margarete

Meine Tochter Margarete (4) interessiert sich schon immer für die Kocherei. Jetzt hat sie sich angewöhnt, mir irgendwelche Rezepte zu diktieren und ich muss die dann umsetzen. Heute gibt es deswegen eine Apfelmilch á la Margarete, die man zum Frühstück beißen, oder in meiner Version auch trinkbar machen kann. Zutaten laut Chefin: 0,7 Liter Milch3 Äpfel Zucker nach Geschmack Vanille […]

Weiterlesen

Schnitzel caprese – mit Tomate-Mozzarellafüllung

Beim Begriff caprese ist schon immer impliziert, dass es etwas mit Tomate und Mozzarella zu tun haben muss, aber da das nicht jeder weiß und ich hier keine Quizsendung, sondern einen Kochblog für jedermann betreibe, schreibe ich das in der Überschrift einfach mal dazu. Hier gibt es leckere gefüllte Schnitzel, mit Tomate und Mozzarella. Das wäre eigentlich mein Beitrag für […]

Weiterlesen
1 2 3