Schaufelstück vom Rind mit Spitzkohl

Das ist ein richtig schönes Gericht für die kalte Jahreszeit. Grundsolides Schaufelstück vom Rind, so nennt man das ausgelöste Stück aus dem Schulterblatt des Rindes. Das ist ein ganz einfaches und günstiges Schmorgericht und schmeckt immer genau so gut, wie man es mit Zeit und Liebe macht. Total saisonal auf Spitzkohl geschmort. Zutaten für 4 Personen: 1,4 Kilo Schaufelstück vom […]

Weiterlesen

Brühe aus Putenkeulen

Die gab es bis jetzt auch noch nicht bei mir. Meiner Idee folgend, dass man aus allem Brühe machen kann, kommt jetzt auch mal eine Pute zu ihrem Recht. Putenkeulen sind einfaches und günstiges Fleisch. Ich hatte ein bisschen zu viel eingekauft und meine Frau fängt nach ein paar Tagen Fleisch am Stück, immer irgendwie an zu murren. Deswegen koche […]

Weiterlesen

Caesar salad – mit ohne Fischzeugs

Caesar Salad ist ein toller Salat. Mein Problem damit ist aber, dass im original Rezept Worcestersoße (mit Sardellen) verwendet wird und es hat sich in den letzten 90 Jahren auch immer weiter eingebürgert, dass man zusätzlich noch ganze Sardellen im Dressing zerschreddert. Das ist überhaupt nicht meine Welt und weil ich keinen Fisch mag, würde ich auswärts niemals einen Caesar […]

Weiterlesen

Ossobuco von der Hirschbeinscheibe –

Das passiert nicht jedes Jahr, dass ich mir mal ein gefrorenes Stück Fleisch kaufe. Jetzt war es aber eben so, weil ich sehr neugierig war, was mich erwartet. Beinscheibe vom Hirsch. Die habe ich bei Metro gekauft und der Preis hat mich gereizt, weil das Kilo nur 8 Euro kostet und Wild, beziehungsweise Hirsch, ist preislich im Laden ziemlich teuer. […]

Weiterlesen

Barbecuesoße für alle Fälle

Die Barbecuesoße habe ich ursprünglich zu meinen pulled pork Ravioli gekocht, aber damit kann man auch ganz viele andere Gerichte begleiten. Das kennt man ja aus der täglichen Praxis, dass man irgendwas in der Pfanne, oder im Ofen, oder auf dem Grill hat, das keine gescheite Soßenbasis bietet. Das kann zu panierten oder natur gebratenen Schnitzeln sein, zu Hähnchen, zu […]

Weiterlesen

Serviettenknödel aus Laugensemmeln

Sowas fehlte mir immer noch im Blog. Alle Welt zeigt ja immer die komischen blassen Semmelknödelteile aus der Plastikverpackung, bei denen man denkt, da hat einer versehendlich eine Scheibe Brot auf dem Teller vergessen. Als echtes Nordlicht, habe ich zu Knödeln und insbesondere zu Brezeln kein angeborenes Verhältnis, aber eben auch immer wieder Brot und Brötchenreste, die zu schade zum […]

Weiterlesen

Waldorfsalat – erstaunlich lecker!

Das ist der Vorteil, wenn man einen eigenen Blog betreibt. Dann muss man immer wieder die eingetretenen Pfade verlassen, neue Sachen kochen und sich ständig selbst hinterfragen, ob man mit seinen eigenen Ansichten, von vor ewigen Jahren noch auf dem aktuellen Stand ist. Hier ist so ein Klassiker Waldorfsalat. Das Zeug hätte man mir zeitlebens auf den Bauch binden können. […]

Weiterlesen

Ravioli mit pulled pork und Barbecuesoße

Das ist extrem pornös und ich hatte ausnahmsweise mal zwei begeisterte Damen am Tisch, die mir die richtigen Komponenten beim Essen auf den Kopf zugesagt haben. Das finde ich wichtig, die Ehefrau und die Schwiegermutter gelegentlich mutmaßen zu lassen, um eine Rückmeldung zu haben, ob man alles richtig gemacht hat und ob das Thema erkannt wird.  Zutaten: pulled pork (anklicken) […]

Weiterlesen

Götterspeise mit frischer Zitrone

Da habe ich mich wieder ganz schön weit rausgewagt bei meinen Kindern. Wir waren Samstag bei Metro einkaufen und dann riefen sie alle ganz laut durcheinander, “wir wollen Götterspeise essen”, als wir gerade durch die Reihe mit den Fixtüten für Süßspeisen gelaufen sind. Ich habe dann gefragt, ob sie überhaupt wissen, was da in den Tüten drin ist? Meine älteste […]

Weiterlesen
1 2 3