Currysoße mit Mirabellen

Currysoße ohne Plaste und Elaste. Ich habe an anderer Stelle schon mal die fünf bis sieben verschiedenen Zuckerarten aufgeführt, welche die Industrie in Ketchup und Soßen verbastelt. Zusätzlich gibt es dazu oft noch eine Fruchtkomponente, aber natürlich keine bei der das Pflücken besonders viel Mühe macht und die man nicht unbedingt noch entkernen muss. Ein guter Grund für Euch anzunehmen, […]

Weiterlesen

Nudelteig für Ravioli und Maultaschen ganz einfach

Bangemachen gilt nicht! Die Industrie tut so, als wenn man ohne sie keine Ravioli, Maultaschen, oder andere Nudeltaschen machen könnte und viele Leute die sowas trotzdem selbst herstellen, tun so als wenn sie regelmäßig das Rad neu erfinden würden und dass es nur mit superduper Ausrüstung und speziellsten Mehlen funktionieren würde. Ja ja, lasst sie alle reden. Nudeln werden höchstwahrscheinlich […]

Weiterlesen

Steak im Baconmantel – Männeressen in 30 Minuten

Damit brauche ich meiner Frau gar nicht zu kommen und deswegen musste ich mit dem Steak im Baconmantel warten, bis sie mit den Kindern für eine Woche an der Nordsee war. Sowas kann man auch in der Woche schnell für die Familie machen, wenn man mal in 30 Minuten am Tisch sitzen möchte. Das ist bei uns eher die Ausnahme […]

Weiterlesen

Marmelade aus Pflaumen, Mirabellen und Aprikosen

Ich weiß nicht, wie es bei Euch so zugeht, aber bei mir war die Sachlage, dass ich noch von allem ein bisschen Obst hatte und die Familie ist für eine Woche an die Nordsee ausgeflogen. Alleine konnte ich nicht dagegen anessen, Chutneys hatte ich schon aus allen Früchten gemacht und wegwerfen wollte ich die selbst gepflückten Mirabellen und die gekauften […]

Weiterlesen

Marshmallowmuffins für Groß und Klein

Ich habe schon erzählt, dass bei mir im Moment jeden Monat ein Familiengeburtstag an der Reihe ist, deswegen komme ich aus dem Backen gar nicht raus. Margarete hatte zusätzlich noch im Kindergarten  ihren Ausstand und geht ab jetzt in die Vorschule des Kindergartens. Da musste ich dann noch Muffins zum Abschied aus der regulären Gruppe backen. Wenn Kinder beteiligt sind, […]

Weiterlesen

Fiaker-Gulasch Anno 1992

Ist schon o.k, aus Österreich fliege ich jetzt auch raus! Ich habe immer noch meinen Urlaubsrezeptewälzer von 1992 am Wickel und bin schon bei Österreich angekommen. Ich betrachte das mit einem Augenzwinkern und denke mir oft, wenn ich den fast fünfundzwanzig Jahre alten Schmöker lese, dass das ziemlich zeitgenössische Rezepte sind, an denen man sehen kann, wie zu der Zeit […]

Weiterlesen

Steak mit Pfifferlingen und Pflaumenchutney

Ich habe gerade eine Woche als Strohwitwer hinter mir und da ist dann mal das eingetreten, was ich bei Menschen immer nicht verstanden habe, die schreiben ich habe keine Lust für mich alleine zu kochen. Irgendwann zu später Stunde habe ich dann meistens doch noch Hunger bekommen und wollte dann aber auch ganz schnell am Tisch sitzen, in maximal 30 […]

Weiterlesen

Muffins zum Geburtstag + Kuchen

Bei uns ist wieder die Geburtstagssaison ausgebrochen. Zwischen Juni und September haben alle Kinder Geburtstag und ich komme fast nicht mehr aus dem Backen raus. Für die Schule, für den Kindergarten, für die Freunde am Nachmittag und für die Familie am Wochenende. Muffins haben sich als geeignetes Backwerk für alle Veranstaltungen herauskristallisiert, an denen vor allem Kinder teilnehmen. Da kann […]

Weiterlesen

Chutney aus Pflaumen

Die nächste Frucht, das gleiche Chutney. Jetzt ist Erntezeit und an jeder Ecke gibt es Obst frisch vom Baum zu pflücken, oder käuflich zu erwerben. Ich mache hier nur kleine Mengen, weil es nur Versuche sind, wie es schmeckt, aber wenn jemand von Euch einen Garten mit großen Mengen Obst hat und irgendwann alle Pflaumenkuchen gebacken, das Pflaumenmus gekocht, die […]

Weiterlesen

Pizza mit Toastbrotteig – saugeil!

Ich bin ja eigentlich totaler Purist. Dazu zählt für mich auch, dass ein Pizzateig geschmacklich möglichst nah an das italienische Vorbild heranreicht. Dieses Mal habe ich allerdings gezwungenermaßen den Pfad der Tugend verlassen, weil mich meine Kinder beim Einkaufen so gequält haben, dass mir durch die Verzögerung von zwei auf vier Stunden Einkaufsdauer, mein ganzes Zeitmanagement für das abendliche Kochen, […]

Weiterlesen
1 2 3 4