Eingelegte Ofenpaprika

Darauf habe ich schon ganz lange gewartet, Euch Ofenpaprika zu zaubern. Das hat sich in den letzten Monaten aber irgendwie nicht ergeben, deswegen gibt es jetzt hier, eine meiner diversen Zubereitungsmethoden für den Blog. Ofengemüse ist total praktisch, weil es sich fast nebenbei macht, weil kein Fett durch die Küche spritzt, das Gemüse, in Ermangelung von Kontakthitze, in seiner Form […]

Weiterlesen

Frische Pflaumen im Speckmantel

Alter Verwalter, da habe ich mich aber mal selbst überrascht!  Ich lese eine Menge über Essen und lasse mich dann auch gerne inspirieren, oder schaue mir Zubereitungstechniken an. Häufig wende ich mich aber eher ein wenig gruselnd ab, wenn mit Fertig- oder Halbfertigware gewerkelt und dann als Begründung genommen wird, dass die Leute das schließlich im Kühlschrank stehen haben. Das […]

Weiterlesen

Salat mit getrockneten Tomaten

Es war mal wieder das übliche Setting, Schaaatz, wir sind eingeladen, kannst du bitte einen Salat machen? Wann denn? Na heute! OK 😉 Mein Publikum war wie immer erlesen. Zwanzig Leute, mitteljung, gebildet, ostdeutsch. Keiner kennt mich, sondern nur die Ehefrau und den Stall voller Kinder, also lässt der Klassenfeind mal was blitzen. Zutatenliste: getrocknete Tomaten Basilikum Olivenöl Balsamico Essig […]

Weiterlesen

Gerupfte Rippen mit Bratkartoffeln

Der kluge Mann kocht vor. Ich habe leckere Spareribs gemacht und ich bereite immer gleich ein Paar mehr zu, als ich für eine Mahlzeit brauche, weil der nächste Hunger sowieso wieder kommt und wenn es erst morgen ist. Die Kunst liegt dann darin, dass man nicht das Gefühl hat, ein Resteessen zu veranstalten, sondern ein eigenständiges frisches Gericht auf dem Teller […]

Weiterlesen

Gruß nach Thüringen – Bratwurst in Bierzwiebelsoße mit Pürree

Wo kann man in Deutschland eigentlich am rustikalsten Essen? Schon mal in Thüringen gewesen? Wenn jemand noch nie dort war und ich dem Thüringen erklären sollte, würde ich sagen, Thüringen ist ungefähr so, als wenn man den Landstrich Franken in die Zone exportiert und dort ein paar Bayern ausgesetzt hätte, die sächsisch reden und von früh bis spät nur Bratwurst […]

Weiterlesen

Kartoffelpüree – nie wieder aus der Tüte

 Kartoffelpüree ist auch so eine Beilage, die man von ganz fies bis Weltklasse bekommen kann. Aus der Tüte, erfüllt es bestimmt eine Menge Straftatbestände, von Verbrechen gegen die Menschlichkeit, bis entgangene Lebensfreude. Wenn man es frisch macht, entscheidet die Wahl der Zutaten und die Würzung darüber, ob es nach Krankenhauskost, oder nach diese Kartoffel ist nicht umsonst gestorben, schmeckt. Zutaten […]

Weiterlesen

Dinkel Nussbrot

Auf der einen Seite feier ich innerlich immer total ab, wenn eine von diesen Bäckereiketten mit Ihrem Fertigbackdreck Konkurs geht, die immer am Eingang von Supermärkten ihre Filialen haben, aber im nächsten Moment holt mich dann schon wieder die Realität ein und die sieht so aus, dass die nur durch noch schlimmere Backwaren abgelöst werden, die man dann in Supermärkten […]

Weiterlesen

Bananen Konfitüre für den Export in die EU

Schon mal Bananenmarmelade gegessen? Oh sorry, es muss Konfitüre heißen, weil man das nur Marmelade nennen darf, wenn es aus Zitrusfrüchten gemacht wird. Das verdanken wir bestimmt den Engländern mit ihrer ollen Orangenmarmelade, mit den bitteren Schalen. Da England so ein bedeutendes Ernteland für Orangen und solches Gedöns ist, mussten die es natürlich auf bestimmte Früchte beschränken lassen, dass man […]

Weiterlesen

Eiersalat – aufgehübschter Klassiker

Jede Generation hat ihre eigenen Klassiker auf dem Tisch. Als ich klein war, gab es bei den ganzen Onkels und Tanten bei jeder Feier immer vom Schlachter zusammengestellte Platten zu Brot und Butter. Die Highlights waren immer vermeintlich hausgemachte Salate, mit viel Mayonnaise, ein bisschen Säure und viel Zucker. Das haben sie tapfer durchgehalten vom Fleischsalat bis zum Eiersalat. Das […]

Weiterlesen

Spitzpaprika mit Käse gefüllt

Paprika finde ich total klasse. Das könnte ich von morgens bis abends in immer anderen Variationen essen. Hier habe ich aus Spitzpaprika eine kleine Leckerei gemacht. Die kann Bestandteil eines Hauptgerichts sein, oder auf einem Antipastiteller landen, oder auch auch ein separater Gang eines Menüs sein.  Zutaten: 500 Gramm Spitzpaprika 1 Topf saure Sahne Reibekäse SalzPfeffer Zucker Petersilie 1 Ei […]

Weiterlesen
1 198 199 200 201 202 217