Apfelgrütze mit Milchreis

Ihr braucht Euch gar nicht so früh zu freuen und denken, jetzt sind wir mit den Grützen durch. Da habe Ihr aber die Rechnung ohne die Wirtinnen gemacht. Margarete und Emma haben schon Ansprüche an einer Birnengrütze und an einer Kiwigrütze angemeldet. Wer keinen Milchreis mehr sehen kann, kocht sich nur die Apfelgrütze. Zutaten: 1 Kilo Apfel Rosinen nach Geschmack […]

Weiterlesen

Pommes de Bordell – Kartoffelpuffer

Ich habe das bestimmt schon erwähnt, dass meine weibliche Verwandtschaft mütterlicherseits samt und sonders so schlecht gekocht hat, dass ich mit acht Jahren aus reinem Selbsterhaltungstrieb selbst angefangen habe zu kochen. Trotzdem gibt es Kindheitserinnerungen an Gerichte, die einem damals gut geschmeckt haben. Kartoffelpuffer sind so ein Beispiel. Mit dem Wissen von heute weiß ich, dass die Kartoffelpuffer auch nicht […]

Weiterlesen

Jägertopf von der Beinscheibe

Das sind die Zinsen, die man für das Kochen einen Brühe aus Rinderbeinscheiben bekommt. Ich habe das Fleisch aus der Brühe gesammelt und im Kühlschrank gelagert. Irgendwas fällt mir von Sülze bis zu Ravioli immer ein, was ich damit machen kann. Dieses Mal wollte ich aber innerhalb einer Stunde am Tisch sitzen und in der Woche ein klassisches Schmorgericht essen, […]

Weiterlesen

Brühe aus Rinderbeinscheibe

Meine liebsten Brühen mache ich immer aus Rindfleisch. Das ist wirklich der Kracher, was man daraus für Geschmack zaubern kann. Ich habe bei dieser Gelegenheit Rinderbeinscheiben verarbeitet. Die sind perfekt, weil sie einen recht hohen Fleischanteil, in Kombination mit einem Markknochen haben. Dadurch ist toller Geschmack vorprogrammiert. Wer das ausprobiert hat, will nie wieder Brühwürfel verwenden. Zutaten: 1,5 Kilo Rinderbeinscheiben […]

Weiterlesen

Marinierter Rosenkohl in 15 Minuten

Schmale Gemüseküche mit ganz viel Geschmack. Rosenkohl mal nicht als Beilage zu schweren Bratensoße und in nichts ertränkt, sondern leicht und würzig. Zutaten:  500 Gramm Rosenkohl 1 Zwiebel Salz Pfeffer Zucker Essig Öl Petersilie Das kann man prima am Vorabend für den nächsten Tag vorbereiten, oder auch ganz schnell für den sofortigen Verzehr herstellen. Ich habe schon einen Abend vorher […]

Weiterlesen

Krautsalat mit Radieschen

Da kommt der Frühling auf den Tisch. Ganz einfach,  mit nur wenigen Zutaten in fünf Minuten gemacht. Tolle Beilage zu vielen Gerichten, oder Bestandteil einer gemischen Salat- oder Vorspeisenplatte.  Zutaten: Weißkraut Radieschen Salz Pfeffer Zucker Pflanzenöl Essig Petersilie Ein frischer Salat gehört für mich zu jedem Essen dazu. Das schmeckt gut, macht satt und gesund ist es sowieso mit dem […]

Weiterlesen

Tomatisierte Auberginen aus dem Ofen

Das ist mal eine feine Zubereitung für Auberginen. Wem die bislang immer zu geschmacklos waren, darf jetzt umdenken.  Zutaten: 2 Auberginen 1 Zwiebel 300 Milliliter Wasser 100 Milliliter Tomatenmark Olivenöl Salz Pfeffer Zucker Limette Damit kann man alles machen. Eine Beilage, ein Hauptgericht, warm, oder kalt servieren, eine Komponente auf einem gemischten Salat, oder als Teil einer gemischten Vorspeisenplatte. Die […]

Weiterlesen

Ofentomaten mit Balsamico – 1 Stunde Müßiggang

Sauer macht lustig, ist ja auch nur dezent, wenn es mit Balsamico gemacht wird. Ofentomaten 2.0, die machen sich von alleine im Ofen. Zutaten: Tomaten Salz Pfeffer Zucker  Olivenöl Balsamico Die Geschichte ist ziemlich schnell erzählt. Tomaten in eine Ofenform legen, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen, ordentlich Olivenöl darüber kippen und auch auch mit Balsamico Essig nicht sparsam sein. […]

Weiterlesen
1 310 311 312 313 314 355