Zimtlasagne mit Apfel- und Pflaumenmus an Vanilleschaum

Möchte mir jemand etwas zu Weihnachten etwas schenken? Dann hätte ich gerne mehr Licht! O.K, einen Fotokurs hätte ich auch gerne, der mir einen besseren Blick für das Objekt gibt. Ich ärgere mich gerade echt gewaltig, weil das einer der zehn besten Nachtische ist, die ich je gegessen habe und das klappt auf dem Foto überhaupt nicht, dass man das […]

Weiterlesen

Apfelmuskuchen – total einfach

Das ist ein klassischer Tassenkuchen, den man ganz schnell zaubern kann und für den man vom Backen auch nicht viel Ahnung braucht. Ohne zu wiegen, ohne technische Geräte zum Rühren. Genau richtig für mich. Ich habe den Kuchen auch schon unter der Bezeichnung gedeckter Apfelkuchen gegessen, der Name klingt mir aber nicht jugendfrei genug, um Euch einen Kuchen zu präsentieren. […]

Weiterlesen

Apfelmus ohne Zucker eingekocht – pädagogisch wertvoll

Bevor keiner mehr Äpfel zum Einkochen hat, haue ich das Rezept noch mal raus. Wir haben vor der Tür zwei extrem späte Apfelbäume, da sind die Äpfel immer erst Mitte bis Ende Oktober richtig süß. Meine Frau hatte ausgerufen, dass ich dieses Jahr daraus Apfelmus für die Kinder kochen solle. Als ich schon dabei war, hat sie mir noch eröffnet, […]

Weiterlesen

Apfelkuchen mit Marmeladenglasur

Bei uns war schon wieder Geburtstag, wie in jedem Monat von Juni bis September und mein Sohn brauchte einen Kuchen für den Kindergarten. Ende September ist eine gute Zeit für Apfelkuchen und ich habe dieses Mal mit einer speziellen Glasur aus erhitzter Marmelade gearbeitet. Zutaten für ein großes Backblech: 900 Milliliter Mehl 300 Milliliter Zucker 300 Milliliter Pflanzenöl 300 Milliliter […]

Weiterlesen

Fleischsalat selbst gemacht!

Das sind Rezepte,die aus dem Nichts in mein Hirn kommen. In diesem Fall haben die Kinder nach dem Abendessen einfach Ihren zerteilten Apfel nicht aufgegessen und ich wollte den  nicht wegwerfen. Sowas scheußliches mit Fleischsalat und Tomate stand höchstwahrscheinlich in den siebzigern und achtzigern auf jedem zwielichtigem Buffet bei Oma und Tante Marie, oder in drittklassigen Landgasthöfen und heute noch […]

Weiterlesen

Apfelmilch á la Margarete

Meine Tochter Margarete (4) interessiert sich schon immer für die Kocherei. Jetzt hat sie sich angewöhnt, mir irgendwelche Rezepte zu diktieren und ich muss die dann umsetzen. Heute gibt es deswegen eine Apfelmilch á la Margarete, die man zum Frühstück beißen, oder in meiner Version auch trinkbar machen kann. Zutaten laut Chefin: 0,7 Liter Milch3 Äpfel Zucker nach Geschmack Vanille […]

Weiterlesen

Obstsalat pikant mit Schweinenacken

Kaum komme ich mal meiner Informationspflicht aus der Rubrik erfinde doch mal etwas sommerliches nach, fallen die Temperaturen unter 25 Grad. Unverschämtheit! Das war es aber noch nicht mit diesem Sommer, deswegen könnt Ihr das Rezept bis September immer wieder aus dem Hut zaubern. Das ist nämlich extrem sommerlich und ein echter Knallersalat, mit einer deftigen Portion Fleisch. Zutaten für […]

Weiterlesen

Obstsalat pikant

Kaum komme ich mal meiner Informationspflicht aus der Rubrik,  erfinde doch mal etwas sommerliches nach, fallen die Temperaturen unter 25 Grad. Unverschämtheit! Das war es aber noch nicht mit diesem Sommer, deswegen könnt Ihr das Rezept bis September immer wieder aus dem Hut zaubern. Das ist nämlich extrem sommerlich und ein echter Knallersalat. Zutaten: 1 Weinbergpfirsich 1 Apfel 1 Handvoll […]

Weiterlesen

Gefüllte Nudelrollen mit Apfelmarmelade

Die Welt braucht mehr Nachtisch! Ich habe letzte Woche schon meine Version der Nudelrollen mit Nuss-Nougatcreme gezeigt, aber ich habe speziell für meine Kinder auch noch eine Version mit meiner selbst gemachten Apfelmarmelade gemacht. Man kann natürlich auch jede andere Geschmacksrichtung und zur Not auch gekaufte Marmelade verwenden. Schöner ist es natürlich, wenn die Marmelade selbst hergestellt ist. Ich habe […]

Weiterlesen

Apfelsenf in drei Minuten

Eine meiner älteren Lebensweisheiten ist, dass man aus allem Ketchup machen kann. Eine etwas neuere ist, dass es sich mit Senf genau so verhält. Die Mengenangaben sind nur Richtwerte und Ihr seid da total frei, je nachdem was Ihr für ein Resultat möchtet. Man kann den Senf flüssiger, fruchtiger, schärfer, aber immer genau so machen, wie Ihr den braucht. Zutaten: […]

Weiterlesen
1 2 3 4