Knuspriges Suppenhuhn und knackiges Gemüse asiatisch

Meine Hühnerbrühe war der Anfang für ein paar Tage an denen sie anschließend reichlich genutzt wurde. Immerhin neun Liter Brühe hatte ich. Dabei sollte man natürlich nicht vergessen, dass man ebenfalls mit dem Fleisch noch extrem leckere Gerichte zubereiten kann, wenn man beim “Kochen” der Brühe eben darauf achtet, dass die Brühe nie kocht, sondern nur gar zieht. Das Hähnchen […]

Weiterlesen

Hühnerfrikassee

Der Ausgangspunkt für dieses Frikassee ist meine Hühnerbrühe aus einem drei Kilo Huhn. Das hatte reichlich Fleisch für drei verschiedene Gerichte, eines davon war dieses Frikassee. Ich finde es wichtig selbst Brühe zu kochen und ich gestalte es auch gerne lohnend für Euch, damit Ihr seht dass es mehr ist, als Zeit zu verplempern und dass man ganz im Gegenteil […]

Weiterlesen

Currysuppe mit Ananas und Huhn

Ich bin kein großer Suppenesser, aber diese Suppe finde ich unheimlich lecker. Das ist eine typische Suppe aus den siebziger und achtziger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts. Damals wollte man sich damit einen weitgereisten Anstrich verleihen, wenn man Früchte mit Fleisch, und Soßen, oder Suppen mit Curry kombiniert hat. Diese Geschmackskombi war unheimlich angesagt, egal ob es zum panierten Putenschnitzel, oder […]

Weiterlesen

Hühnerbrühe vom drei Kilo Huhn

Hühnerbrühe ist immer wieder neu, auch wenn man die schon dutzendmal gemacht hat. Für mich ist nicht nur wichtig dass die Brühe schmeckt, ich lege auch großen Wert auf das Fleisch. Das soll hinterher so zart sein, als wenn es noch roh wäre, obwohl es vorher schon durch Haut und Knochen jede Menge Geschmack an die Brühe abgegeben hat. Auf […]

Weiterlesen

Semmelknödel

Es gibt hier nicht öfter als ein oder zweimal im Monat kaltes Abendbrot und da bin ich eigentlich gar nicht dabei, weil ich dann in Bayern bei der Arbeit bin. Bei dieser Gelegenheit war ich tatsächlich anwesend und es blieben 300 Gramm Brötchen und Brezel übrig, dazu habe ich noch Toastbrot und einen Rest meines selbst gebackenen Fladenbrotes untergemischt, um […]

Weiterlesen

Haram Döner = Gyros

Meine Frau war auf Nähwochenende in Plön und meine Kinder waren auf dem Burger-, Pizza- und perverses Zeugtrip. Ich hatte gute 2 Kilo Oberschale vom Schwein bei Metro gekauft und bin davon ausgegangen, damit richtig leckere Schnitzel zu machen. Da hatte ich die Rechnung aber ohne die Schnekerliese gemacht, die mir jetzt gesagt hat, dass sie gar keine Schnitzel mehr […]

Weiterlesen

Fajitas mit Huhn

Das ist ein echtes Mammutrezept, weil es sehr kleinteilig ist, aber das ist bei vielen Gerichten so, die im Ruf stehen fast food zu sein. Der Weg bis zu dem Zeitpunkt, wo es ein schnelles Gericht wird, zieht sich sowohl am Herd, als auch beim darüber schreiben ziemlich hin. Es handelt sich hier um ein Gericht das glücklich macht. Fajitas […]

Weiterlesen

Mexikanisches Ketchup

Herzlich Willkommen zu einem echt leckeren Ketchup mit dem mexikanischen Touch. Jeder der sich ein bisschen mit der mexikanischen Küche befasst, weiß das Kreuzkümmel und Koriander typische Geschmacksrichtungen der Landesküche sind. Die findet man deswegen auch in diesem mexikanisch anmutenden Ketchup wieder. Zutaten: 400 Milliliter passierte Tomaten1 Teelöffel Koriander1 Teelöffel Kreuzkümmel / Cumin1 Knoblauchzehe1 Teelöffel Salz30 Milliliter Essig1/2 Teelöffel Chiliflocken2-3 […]

Weiterlesen

Frikadellen à la provençale

Meine Familie erwartet jeden Abend ein frisches Essen und ich muss immer irgendwas finden, was möglichst vielen von sechs Personen schmeckt. Thematisch bewege ich mich häufig durch Jahreszeiten und Regionen, ohne dabei authentisch zu sein. Oft stelle ich mir auch nur vor, was man irgendwo anders essen könnte und werfe zusammen, was ich von dem Land, oder der Gegend weiß […]

Weiterlesen

Ingwerketchup

Zutaten: 500 Gramm Tomaten80 Milliliter Ingwersirup (Zutaten)1 Teelöffel Salz1/2 Teelöffel Chiliflocken50 Milliliter Essig1 Esslöffel Speisestärke in Wasser aufgelöst Tomaten in einen Kochtopf geben, Vollgas einstellen, Ingwersirup in den Topf gießen Einen Teelöffel Meersalz und einen halben Teelöffel Chiliflocken 100 Milliliter Wasser. Das kocht wieder raus und dient nurdazu, damit die Tomaten nicht am Topfboden anbrennen. 50 Milliliter Essig Topfinhalt aufkochen […]

Weiterlesen
1 4 5 6 7 8 304