Weihnachtliches Popcorn

Dafür liebe ich meinen Wok, weil man damit auch ganz viel jenseits der asiatischen Küche machen kann. Ich brauche für meinen Nachtisch zum Weihnachtsessen noch Popcorn. Das kann man in der kalten Jahreszeit natürlich auch ohne weitere Verwendungsabsichten zubereiten. Besser als gekauftes Popcorn ist es immer und es geht total schnell.

Zutaten:

100 Gramm getrocknete Maiskörner
50 Milliliter Rapsöl
3 Esslöffel Zucker
1 Teelöffel Lebkuchen, oder Spekulatiusgewürz

Öl in den Wok geben und auf Vollgas stellen

Maiskörner dazu legen

Zucker

Lebkuchengewürz. Ich hatte noch einen Rest, von meinen Lebkuchen

Alles vermischen und den Zucker zum Schmelzen bringen

Deckel auf den Wok legen, damit das Popcorn nicht aus dem Wok springt

Sobald das Popcorn anfängt zu poppen, auf die kleinste Stufe reduzieren, damit das Karamell nicht verbrennt.

Popp, Popp, Popp….

Wenn nichts mehr popp, ist das Popcorn fertig. Ordentlich durchmischen, damit sich der karamellisierte Zucker verteilt. Zusätzlich schmeckt das Popcorn hier nun nach Lebkuchen

Die große Schüssel geht für die Familie auf den Tisch, einen kleinen Teil verwende ich dann für den Nachtisch. Es bleibt spannend. Das waren vom Anfang bis zum Ende keine 10 Minuten.

Viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.